[Abstract] Großbritanien hat ein ausgeklügeltes System für die Begutachtung seiner Forschungseinrichtungen entwickelt. In einem aufwändigen Verfahren werden die landesweiten Hochschulen alle 5 bis 6 Jahre unter die Lupe genommen. Eine zentrale Organisation wertet die Ergebnisse aus und benotet die Forschungsleistung jeder einzelnen Universität. Von der Note hängt die Verteilung von Forschungsgeldern ab, und zwar in drastischer Weise; im schlimmsten Fall müssen Fachbereiche, die schlecht abgeschnitten haben, komplett schließen.[Zum Artikel]