Politik

Rekord: Fest im Sattel

Am Wochenende feierte Tony Blair einen Rekord: Kein Labourpremier vor ihm war länger im Amt

Kirche: (BI-)GOTTGEFÄLLIG

Der Vatikan wettert gegen Homosexuelle, hat aber eigentlich ganz andere Probleme mit dem Sexualverhalten seiner Schäfchen

Porträt: Milliardär in Zwirn und Zwängen

Der Staat soll sich nicht in die Wirtschaft einmischen. Dafür legt sich der Oligarch Michail Chodorkowskij sogar mit Präsident Putins derben Staatsanwälten an Von Johannes Voswinkel

Schiieten: Aufstieg der Wächter

Irak: Die schiitische Mehrheit könnte schon bald zum Albtraum für die amerikanischen und britischen Sieger werden

Schiiten: Abgang der Schweiger

Saudi-Arabien: Die lange unterdrückte schiitische Minderheit fordert Zugang zu Staatsämtern und Bürgerfreiheiten

Rückruf-Show

Kalifornien: Mit direkter Demokratie ins Chaos?

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

england: Der Entzauberte

Tony Blair, einst Lichtgestalt der britischen Politik, steckt in seiner schwersten Krise. Wegen des Irak-Kriegs gingen die Bürger gegen ihn auf die Straße, jetzt nennen sie ihn Lügner. Unterwegs mit einem ratlosen Premier

Eine Regierung vor Gericht

Der britische Richter Hutton untersucht den Fall Kelly und wird zur Gefahr für den Premier

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

sport: Die Ball-AG

Mit spektakulärem Griff hat sich die ARD die Fernsehrechte am Fußball gesichert. Wie kam es dazu? Der Ablauf offenbart, wie Rechtehändler und Senderchefs, Funktionäre und Politiker einander stützen, um vom Volkssport Nummer eins zu profitieren

verkehr: Warten auf die Wunderbox

Bald sollen Spediteure für ihre Lkw eine Maut bezahlen. Doch ein Fiasko droht, weil die Technik nicht einsatzbereit ist

Die globale Putzkolonne

Der dänische Konzern ISS beschäftigt mehr als eine Viertelmillion Menschen in 38 Ländern - und schickt sie zum Saubermachen

bank: Der Fall WestLB

Warum alle Vorstände der Bank um ihre Posten zittern müssen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

abstract: Aus dem Leben gemailt

Der moderne Computernutzer ist in jeder Lage online. Aus Angst, nicht erreichbar zu sein, verliert die Info-Elite den Anschluss an die Wirklichkeit

Mea culpa

Psychotherapeuten probieren etwas Neues. Sie üben Selbstkritik

internet: Aus dem Leben gemailt

Der moderne Computernutzer ist in jeder Lage online. Aus Angst, nicht ereichbar zu sein, verliert die Info-Elite den Anschluss an die Wirklichkeit

Lehren muss sich wieder lohnen

Wer von Ranking spricht, meint in Wahrheit Kürzung. Die deutschen Hochschulen leiden unter der Evaluierungseuphorie

arztberuf: Der Schluck vor der OP

Mediziner nehmen häufiger Drogen als andere Berufsgruppen. Sie glauben, die Sucht im Griff zu haben. Darum bleibt ihre Abhängigkeit oft lange unbemerkt, ihr Weg zur Therapie ist besonders schwierig

Die Turmwächter von Potsdam

Seit mehr als 100 Jahren beobachten Potsdamer Meteorologen den Himmel. Jetzt sollen sie durch Automaten ersetzt werden. Klimaforscher fürchten einen Bruch in ihrer wertvollsten Messreihe

Paradiesäpfel

Ein Gespräch mit dem Leiter des Obstbau-Versuchs- und Beratungszentrums in Jork

Brache Oderbruch

Wer die viel beschrieene Steppe in Brandenburg sucht, findet sie an der Oderbruchkante

Tabellenführer

Die prophezeite Wasserabkühlung La Niña bleibt aus und scheint sich derzeit vor der Küste Südamerikas in eine Wassererwärmung - El Niño - umzukehren

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Konzerte

und so weiter und so fort

Büchertisch

ZEIT-Literaturredakteure rezensieren Belletristik und Sachbuch

gesellschaft: Jugend ohne Raum

Die Alten haben die Zukunft schon besetzt. Nur ein Generationenwechsel könnte in Deutschland Reformen möglich machen

Nachruf: Zum Tode von Bob Hope

Am Montag starb der 100-jährige "perfekte Darsteller des Unterdurchschnittlichen" in seinem Haus in Kalifornien

amerika: Die Schule der Angst

Überwachung und Paranoia prägen den Alltag in New York. Bericht aus einer Stadt im dauernden Alarmzustand

italien: Vom Leben im Untergrund

Der Philosoph und Publizist Paolo Flores d’Arcais gehört zu den schärfsten Kritikern der Berlusconi-Regierung. Ein ZEIT-Gespräch

kunst: Kunst auf Freigang

Die Neue Nationalgalerie in Berlin zeigt großartige Bilder aus DDR-Zeiten, verschweigt aber deren Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

aktuell: Hochschulen: Mehr Geld für internationale Präsenz

1. Outplacement - die sanfte Kündigung; 2. Hartz-Gesetze: Rückgang bei Weiterbildung für Arbeitslose; 3. Studie: Gute Jobaussichten in zwei Jahren; 4. Aufbaustudium: MBA Health Care Management; 5. DIE ZEIT: Neues Online-Angebot für Wissenschaftler

aktuell: Termine

1. Outplacement - die sanfte Kündigung; 2. Hartz-Gesetze: Rückgang bei Weiterbildung für Arbeitslose; 3. Studie: Gute Jobaussichten in zwei Jahren; 4. Aufbaustudium: MBA Health Care Management; 5. DIE ZEIT: Neues Online-Angebot für Wissenschaftler

aktuell: Architekten: Arbeiten, wo noch gebaut wird - im Ausland

1. Outplacement - die sanfte Kündigung; 2. Hartz-Gesetze: Rückgang bei Weiterbildung für Arbeitslose; 3. Studie: Gute Jobaussichten in zwei Jahren; 4. Aufbaustudium: MBA Health Care Management; 5. DIE ZEIT: Neues Online-Angebot für Wissenschaftler

aktuell: Mechatronik: Internationaler Workshop in Bochum

1. Outplacement - die sanfte Kündigung; 2. Hartz-Gesetze: Rückgang bei Weiterbildung für Arbeitslose; 3. Studie: Gute Jobaussichten in zwei Jahren; 4. Aufbaustudium: MBA Health Care Management; 5. DIE ZEIT: Neues Online-Angebot für Wissenschaftler

aktuell: DIE ZEIT

Hier finden Sie Hinweise auf Artikel der aktuellen ZEIT aus den Gebieten Hochschule, Arbeit, Finanzen und Soziales.

+ Weitere Artikel anzeigen