Politik

porträt: Der wichtigste Nobody

Kaum einer kennt Wolfgang Böhmer, den CDU-Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt. Aber auf ihn kommt es an, wenn SPD und Union Kompromisse suchen

Bundeskanzler: Ratlos nach New York

In der kommenden Woche muss der Bundeskanzler vor den Vereinten Nationen seine Außenpolitik erklären. Adenauer, Schmidt und Kohl hatten einen festen Begriff von den deutschen Interessen. Schröder sucht diese Klarheit noch

Israel: Mit Arafat leben

Eine Ausweisung würde alles nur schlimmer machen, sagt der israelische Sicherheitsexperte Schlomo Brom

Rechte: Die Sprengköpfe

Rechte Bombenbauer sind noch keine „Braune-Armee-Fraktion“. Sie kommen ohne Kommandostrukturen aus

schweden: Ende eines Versprechens

Schweden nach dem Mord an Anna Lindh und dem Nein zum Euro: Trauer, Streit und ein Ministerpräsident, der nicht zurücktreten kann/Von Werner A.Perger

kuba: Im Nebel der Erinnerung

Kubas Geheimdienst behauptet, der prominente Dissident Elizardo Sánchez sei sein Spitzel gewesen. Der Beschuldigte leugnet

irak: Im Zweifel Feuer frei

Warum hassen viele Iraker die USA? Ein Bericht aus Falludschah, wo gerade acht Nachwuchspolizisten im Hagel amerikanischer Kugeln starben

Kalifornien: Halleluja von links

Die Wahl in Kalifornien ist abgesagt – zunächst einmal. Doch der Kampf geht weiter: Vor Gericht, im Radio und in der Kirche

essay: Bunt flimmert das Verderben

Kinder und Jugendliche sehen unkontrolliert fern. Die Folgen: Sie vereinsamen. Die Schule wird zur Nebensache. Und die Gewaltbereitschaft wächst

china: Einige werden zuerst reich

In nur zwei Jahrzehnten hat China sich radikal gewandelt: Aus der egalitären Volksrepublik wurde ein Land mit extremen sozialen Gegensätzen. Machtlos schaut die kommunistische Führung zu

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

welthandel: Triumph ohne Sieg

Die Armen Länder bejubeln das Ende der alten Welthandelsordnung. Doch die Chancen auf faire Regeln sind geringer denn je

lehrstellen: „Ein Lehrling ist billig“

Während andere über zu hohe Kosten klagen, bildet er aus. Andere geißeln den Standort – er produziert nur in Deutschland. Ein ZEIT-Gespräch mit Trigema-Chef Wolfgang Grupp

unternehmenskultur: Magie, Profit und Gipfeli

Viele reden über gute Unternehmenskultur. Aber was ist das? Die Bohrmaschinenfirma Hilti gilt als Modell. Dort zeigt sich: Zufriedene Mitarbeiter sind gut fürs Geschäft

stromnetze: Gefahr verkannt

Stromausfälle kommen in Deutschland selten vor. In Zukunft könnten die Steckdosen öfter tot sein

Versorger zu versorgen

Der Fall Gelsenwasser oder: Wie sich zwei arme Städte einen Konzern kaufen -für 835 Millionen Euro

momente der entscheidung: Der Geld-Taipan

Schlagfertig, selbstbewusst, kreativ – ohne Arthur Morse wäre die Hongkong and Shanghai Bank nie zum zweitgrößten Kreditinstitut der Welt geworden

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

technik: Risikoforschung mit Nebenwirkungen

Ortwin Renn leitet die Stuttgarter Akademie für Technikfolgenabschätzung. Doch ihren Untergang sah er nicht voraus. Er begann seine Kommunikator-Karriere als Journalist. Später lehrte er in den USA und an der ETH Zürich, bevor er in Stuttgart die Leitung der Akademie für Technikfolgenabschätzung übernahm. Der 52-Jährige, der auch die deutsche Nationale Risikokommission leitet, will sich nun um Vertrauensforschung kümmern

medizin: Die magische Stammzellen-Show

Mediziner feiern sensationelle Erfolge der Stammzelltherapie. Andere Wissenschaftler halten das für unverantwortlich. Bringt das Vorpreschen der Praktiker die ganze Forschung in Verruf?

Neurodidaktik: Medizin für die Pädagogik

Warum wir es uns gar nicht leisten können, das Lernen nicht wissenschaftlich zu untersuchen. Eine Antwort auf Jochen Paulus’ Angriff gegen die „Neurodidaktik“

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Glosse: Sie haben geläutet?

Das Fernsehen setzt auf "living history": Ab November 2004 lassen 15 ausgewählte Bundesbürger die goldene Zeit des ostelbishen Landlebens wiederauferstehen

Denkmal: Noch einmal: Über das Schlimmste

Ein Berliner Denkmal für Vertriebene wäre ein Fehler. Es könnte die Gräuel des Zweiten Weltkriegs relativieren und Gebietsansprüche untermauern, für die es keine Rechtfertigung gibt

Film: Die und wir

Michael Winterbottoms Berlinale-Gewinner „In This World“ – oder warum unser Kino zu sicher und zu klein ist

Indien: Der Gott der großen Dinge

Indien ist stolz auf seine wirtschaftlichen Erfolge. Der neue Wohlstand wird jedoch vom Konflikt zwischen Hindus und Muslimen begleitet. Der Dschihad ist vorgedrungen, auch in die Metropole Bombay

Theater: Surfen mit b. b.

Ein knallbunter Bilderstrip: Bertolt Brechts „Im Dickicht der Städte“ an der Berliner Schaubühne

Musik: Barbies Seele

Ein Popsternchen sucht die Innerlichkeit: Christina Aguilera auf Deutschland-Tournee

Kunstmarkt: Wandertage

Experten der größeren Auktionshäuser suchen und schätzen die Kunst vor Ort

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

umsteiger: Schweigen lernen

Weil die Medien sparen und Stellen streichen, wechseln viele Journalisten in die PR – ein Neuanfang mit Tücken

Tipps und Termine

Überblick über Berufsfelder in den Medien; Einblick in die Arbeit von Fachredakteuren, Pressesprechern und Gerichtsreportern; Praktikumsplätze bei deutschsprachigen Medien im Ausland; Bewerbung um First-Move-Award; Deutscher Multimedia-Kongresses

+ Weitere Artikel anzeigen