Mode- & Designmanagement heißt ein neuer Studiengang, der im Oktober an der AMD Akademie Mode & Design in Hamburg, Düsseldorf und München startet. In 39 Monaten wird das nötige Wissen vermittelt, um Kollektionen marktgerecht zu entwickeln. Zulassungsvoraussetzung sind: Hochschul- oder Fachhochschulreife und/oder eine für die Fachrichtung relevante Berufsausbildung wie Einzelhandels- oder Industriekaufmann. Die Gebühren betragen 450 Euro pro Monat plus einmalig 675 Euro für Nebenkosten. Tel. 0700/28 00 00 00, www.amdnet.de

Deutsch-schwedische Kooperationsprojekte aller Fachrichtungen wollen der Deutsche Akademische Auslandsdienst und The Swedish Foundation for International Cooperation in Research and Higher Education mit einem gemeinsamen Programm fördern. Bewerbungsschluss ist am 1. Oktober.

www.daad.de

Künstler aller Disziplinen können sich um den Karl-Hofer-Preis 2003 bewerben.

Er wird von der Universität der Künste Berlin vergeben und ist mit 5000 Euro dotiert. Bis zum 13. Oktober können Arbeiten zum Thema "Pause" eingereicht werden, die sich mit dem Spannungsfeld zwischen Kunst und Wissenschaft auseinander setzen. Die Gewinner müssen eine Lehrveranstaltung durchführen.

Tel. 030/31 85 24 41

Die Berlin Summer School on Private Participation in Infrastructure setzt sich mit neuen Formen öffentlich-privater Kooperationen in Infrastruktursektoren auseinander. Der Kurs an der TU Berlin in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, der Weltbank und der Privatwirtschaft findet vom 5. bis 12. Oktober statt.