Der amerikanische Medienzar Ted Turner ist Erfolge gewohnt, doch manchmal schaffen sie gleich wieder neue Probleme. So wie bei seinem Versuch, die amerikanischen Bisons zu retten. Der Multimilliardär hat damit erst vor ein paar Jahren begonnen, doch seine Herde zählt inzwischen schon 32 000 Tiere.

Wohin damit? Ted's Montana Grill ist die Antwort. Der passionierte Naturfreund und Hobby-Rancher Turner hatte seine ersten Bison-Burger-Restaurants schon 2002 eröffnet, doch jetzt erklärte er, dass er sich künftig "500 Restaurants und eine Milliarden-Dollar-Marktkapitalisierung" vorstellen kann. Eine große Werbekampagne trommelt für das "besonders magere" Fleisch seiner vierbeinigen Schützlinge - und Ted's Bison-Kochbuch soll sie künftig auch in den heimischen Kochtopf bringen.