Wer nach der Uni ein Unternehmen gründen will, braucht nicht nur eine gute Idee, sondern viele Antworten auf Fragen, die plötzlich auftauchen: Wie sieht eigentlich ein Business-Plan aus? Woher bekomme ich Kapital? Sollte ich einen Unternehmensberater konsultieren? Für alle, die sich in dieser Situation befinden, hat Mark Thimm seinen Ratgeber Von der Uni in die Selbständigkeit geschrieben. Nach Ansicht des Autors haben gründungswillige Hochschulabsolventen vor allem auf drei Gebieten Defizite: Sie wissen nicht, was sie bei der Unternehmensgründung alles bedenken müssen - ihnen fehlt das Kapital, und es mangelt ihnen an Managementerfahrung. Im ersten Teil der Lektüre erfährt der Leser, wie er sein fehlendes Wissen kompensieren kann.

Der Autor erläutert, wo man kostenlose Beratung findet (etwa bei Banken, Handwerkskammern, Universitäten) und wo kostenpflichtige (zum Beispiel durch Vermittlung der deutschen Ausgleichsbank). Der zweite Teil des Buches stellt unterschiedliche Finanzierungsmodelle vor. Er erklärt außerdem, welche Anforderungen ein Business-Angel stellt - also ein erfahrener Unternehmer, der als Financier und Pate neuer Unternehmen agiert: Unter anderem sollte die Idee nützlich für den Kunden, schlecht kopierbar und expansionsfähig sein.

Schließlich benennt Thimm häufige Managementfehler wie zum Beispiel eine zu homogene Teamzusammenstellung. Rechtliches, steuerliches und wirtschaftliches Detailwissen findet man in seinem Ratgeber allerdings kaum - und das ist vom Autor bewusst so gehalten. "Der Unternehmensgründer", so Thimms Auffassung, "sollte sich als Generalist und nicht als Spezialist sehen." Er solle Einzelprobleme daher lieber an Fachleute delegieren. Die vielen Einzelfragen, die ein junger Unternehmer hat, beantwortet das Buch also nicht. Es verrät aber, wo der Leser die Antworten bekommt. Einziger Schwachpunkt: Obwohl es der Titel verspricht, ist der Ratgeber an den meisten Stellen nicht speziell auf Uniabsolventen zugeschnitten. Eine gute Hilfe wird er ihnen trotzdem sein - genauso wie allen anderen Gründern.

Mark Thimm: Von der Uni in die Selbständigkeit - Die Alternative: Sein eigener Chef sein Beltz Verlag, Weinheim/Basel 2002 - 156 S., 14,90 Euro