Captain Kirks Feuerwerk.

Es soll schon vorgekommen sein, dass Polizisten in der Hitze des Gefechts auf den Falschen geschossen haben. In Zukunft wird das kein Problem mehr sein.

Bei einer Waffenschau deutscher Firmen diese Woche in Wien wurde die so genannte Taser-Pistole für Polizisten vorgestellt. Die Waffe, die ein wenig an den "Faser" von Captain Kirk & Co. erinnert, stößt eine Wolke von winzigen Kohlefasern aus, die unter Strom gesetzt wird. Der Getroffene bleibt von Krämpfen geschüttelt liegen - und kann, so versprechen es jedenfalls die Hersteller, nach wenigen Minuten wieder aufstehen. Die Waffenexperten stellten auch das so genannte Sniper Location System vor. Das Scharfschützenwarnsystem, so garantieren sie, schlage sofort Alarm, wenn irgendwo im Überwachungsbereich eine Waffe ausgepackt werde. Mit der Technik, so versichern die Erfinder, hätte das Attentat an US-Präsident John F.

Kennedy vielleicht verhindert werden können. Vielleicht.

Hast du Problem oder was!

Haben Deutsche ein Problem damit, dass die Türkei der EU beitritt?

Grundsätzlich nicht, sagt eine Studie der Stiftung Zentrum für Türkeistudien.