Für Lehrer und Eltern von Grundschulkindern ist dieses Buch ein Muss. Zum Glück ein höchst vergnügliches. Denn die Autoren, erfahrene Mathematikdidaktiker, beschreiben die Lehre der Zahlen und Formen aus der Sicht von Schülern. Die sind anfangs meist mit Freude und originellen Ideen bei der Sache. Sehr hübsch illustriert durch acht von Schülern entwickelte Varianten, die Gleichung 7 - 2 = 5 bildlich darzustellen. Doch leider strafen Lehrer und Eltern das Abweichen von ihrer Denkweise als Fehler ab und verleiden dem Nachwuchs so den Spaß am Fach. Die Autoren zeigen, wie Erwachsene durch aufmerksames Zuhören ihre Kinder und die Mathematik besser verstehen können.

Hartmut Spiegel/Christoph Selter:

Kinder & Mathematik

Was Erwachsene wissen sollten

Kallmeyer'sche Verlagsbuchhandlung, Seelze 2003 -

112 S., 14,90 e