Politik

kommentar: Zuckerbrot und Peitsche

Die Umkehr Libyens zeigt, dass eine Strategie, die auf die Drohung mit militärischen Mitteln wie auf das Angebot zu Rehabilitierung und Kooperation setzt, möglicherweise erfolgreich sein kann

Polen: Der Held der Neinsager

Der polnische Ministerpräsident Leszek Miller hatte auf dem Verfassungsgipfel der EU nur eine Chance: Stur bleiben. Er hat sie genutzt /Von Christian Schmidt-Häuer

Reformen: Sieger unter sich

Der Kanzler hat seine Agenda durchgesetzt, die Oppositionsführerin die Machtfrage geklärt. Die elf Stunden im Vermittlungsausschuss offenbaren den Grundriss künftiger Politik. Protokoll einer Nacht, die vieles verändert hat

Europa: Ein, zwei oder drei Europas?

„Krise“, ein hässliches Wort. EU-Diplomaten sprechen lieber von einer „Denkpause“. Und denkbar ist vieles: Ein Kerneuropa zum Beispiel – mit oder ohne Verfassung. Der Preis wäre die Spaltung der Gemeinschaft

Iran: Schwermut im Reich der Gläubigen

Im Februar wählen die Iraner ein neues Parlament. Die konservativen Mullahs sind selbstbewusster denn je – weil die Menschen von den Reformern enttäuscht sind

Essay: Das große Fressen

Nicht Armut ist das Hauptproblem der Unterschicht. Sondern der massenhafte Konsum von Fast Food und TV

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Das Ende des Allgegenwärtigen

Seit der Festnahme von Saddam Hussein spürt George W. Bush Aufwind. Ist jetzt der Weg frei für die Demokratie im Irak? Darüber wird der Prozessgegen den Exdiktator entscheiden

Irak: Kein Triumphgefühl

Tony Blair bringt die Festnahme im Irak kaum Entlastung, ein Untersuchungsbericht könnte peinliche Fragen aufwerfen

Irak: Vorbild Stalin

Betrügen, berauben, morden – Aufstieg und Fall des Saddam Hussein.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Meisterlos

Die Handwerksordnung wird entrümpelt – aber nur ein wenig

gewerkschaften: Die Verlierer

Deutschlands Gewerkschaften erlebten 2003 eine Niederlage nach der anderen. Ihre Chefs wollen die Trendwende – aber wie?

bertelsmann: Seelenmassage im Tempel

Auf dem Strategiekongress von Bertelsmann muss Vorstandschef Gunter Thielen Antworten liefern. Wie kann der größte deutsche Medienkonzern wachsen, wenn die Märkte stagnieren?

sparkassen: „Stralsund ist erst der Anfang“

Die Sparkassen müssten sich ändern, um zu überleben, sagt Karl-Joachim Dreyer, Chef der erfolgreichen Hamburger Sparkasse. Die Zeit der öffentlich-rechtlichen Rechtsform sei vorbei

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

hochschule: Der Klassenclown

In Amerika macht ein Professor das Lachen zum Lehrprinzip – und wird damit zum Revoluzzer unter den Akademikern

bildung: Ein Lehrer für Schwache

Finnen, Briten und Bayern setzen erfolgreich Förderlehrer ein. Berlin will das nun kopieren – und kräftig sparen. Das könnte schief gehen /Von Jan-Martin Wiarda

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Film: Zartbittere Romanze

„Der menschliche Makel“: Anthony Hopkins und Nicole Kidman brillieren in einem braven Film

Ich-AG: Leben auf eigene Rechnung

Politiker träumen vom freien Individuum, das dem Sozialstaat nicht länger zur Last fällt und seine Daseinsrisiken selbst bezahlt. Doch das Lob dieser Freiheit klingt wie ein neuer Zwang. Warum eigentlich?

Interview: Die Berliner Opernlüge

Eine Opernstiftung soll das Überleben der drei Musiktheater der Hauptstadt sichern. Daniel Barenboim, Chef der Staatsoper, hält die Beteuerungen der Politik für Heuchelei. Ein Gespräch über Kunst in Zeiten der Knappheit

Musik: Der Auferstandene

Einer der größten Soul-Sänger ist nach zehn Jahren zurückgekehrt. Reverend Al Green singt wieder weltliche Lieder

Theater: Nicht schuldig!

Christoph Schlingensief überrollt Elfriede Jelineks „Bambiland“ an der Wiener Burg

Glosse: Das Letzte

Wir fordern die Gesamtaufsicht über das World Wide Web und die Welt-Nachrichten- und Unterhaltungsindustrie durch die Internet-Initiative "Schmidt muss bleiben"

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Mein Buch (1): Petra Hammesfahr: "Das Mädel Peter"

Petra Hammesfahr, 52, ist Deutschlands erfolgreichste Thriller-Autorin. Viele ihrer über 20 Bestseller wurden verfilmt. Zum Beispiel "Die Mutter" mit Martina Gedeck in der Hauptrolle oder "Der stille Herr Genardy" mit Iris Berben

No risk, no job

Das Geschäft mit der Sicherheit läuft gut. Schutz vor Entführung, Erpressung oder Anschlägen im Ausland? Die Profis von Control Risks kümmern sich darum Von ARnfrid Schenk

Mahlzeit

Mirácoli bringt Leben an die Tische der Kraft-Kantine in Bad Fallingbostel

Bescherung im Büro

Taschenkalender, Uhren, Radios – in der Weihnachtszeit wird mancher Schreibtisch zum Gabentisch. Die Werbeartikelwirtschaft trotzt der allgemeinen Flaute Von Georg Etscheit

+ Weitere Artikel anzeigen