Politik

„Es ist die einzige UNO, die wir haben“

Hans Blix im Chat bei ZEIT-online über seine Zeit als UN-Waffeninspekteur, über die Zukunft der UNO und die globale Sicherheit, die besonders durch Nord-Korea in Gefahr gebracht werden könnte

kommentar: Undiplomatische Ex-Diplomaten

Seit dem offenen Brief von 52 früheren britischen Botschaftern an Premierminister Tony Blair ist klar: Im britischen Außenministerium rumort es, und im Land verfestigt sich ein Konsens gegen die britische Nahostpolitik

usa: Nach dem Entsetzen

Herunterspielen und schönreden – mit dieser Taktik führt die Bush-Regierung sich und den Irak noch näher an den Abgrund. Doch mehr denn je gilt: Die Demokratisierung der arabischen Welt darf nicht aufgegeben werden

USA: Amerikas Selbstanklage

Die amerikanischen Folterbilder verstärken den Widerstand gegen eine Übergangsregierung in Bagdad. In Washington kommt die Regierung Bush in Bedrängnis. Der Kongress kämpft gegen Vertuschung und Irreführung durch das Pentagon. Die US-Presse findet ihre kritische Stimme wieder

porträt: Der Antiheld

Erst war er der Star, jetzt soll er der Depp sein. Dabei ist Hans Eichel der beste Teamspieler im Kabinett. Doch seine Probleme sind größer als er selbst

essay: Zur Not ein bisschen Folter?

In den kommenden Tagen entscheiden Richter, ob sich Frankfurts Vizepolizeipräsident strafrechtlich verantworten muss. Er hatte einem Kindesentführer Gewalt angedroht, um dessen Opfer vor dem Tod zu retten

porträt: Starker Mann, ziemlich schwach

Roland Koch galt lange als möglicher Kanzlerkandidat. Doch in der CDU hat er sich ins Abseits manövriert. Nun reiht er sich ein – hinter Angela Merkel

Sie wollen Land, nicht Krieg

Brasiliens Linksregierung lässt sich mit einer Agrarreform Zeit - wie ihre Vorgänger. Jetzt greifen die Armen zur Selbstjustiz

Iran: Stadt der Decken

Vier Monate nach dem Erdbeben in Bam: Der Iran tut kaum etwas für den Wiederaufbau

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Chaostage

Peinlich, unerhört, unprofessionell: Der Kampf um die Postbank

Staatsschulden: Wider die Prasser

Geschichte wiederholt sich nicht – und doch liefern historische Texte oft verblüffende Antworten für die Gegenwart. So hatte etwa der Ökonom David Hume klare Ansichten zum Umgang mit Staatsschulden

Fahrrad: Blech an die Börse

Die Fahrradindustrie schien schon an China verloren – der ostdeutsche Hersteller Mifa hält dagegen

SchmidtBank: Der König von Hof

Mit großzügigen Krediten schuf sich Karl Gerhard Schmidt ein Reich von Bewunderern. Nach dem Untergang der traditionsreichen SchmidtBank ermittelt nun der Staatsanwalt. Für die Menschen aber bleibt Schmidt der Gönner

…Zockerland

Nirgendwo werden so viele verrückte Finanzprodukte erfunden wie in Deutschland. Die Aufsicht schaut weg

Note: ungenügend

Im internationalen Vergleich taugen deutsche Fonds nicht viel. Die Gesellschaften sind nur am Verkauf interessiert, aber nicht an Qualität. Ein Gespräch

Die Fabrik der Zertifikate

Wie am Fließband entwickeln die Banker von HSBC Trinkaus & Burkhardt neue Zertifikate. Ein Werksbesuch

„Das durchschaut kein Anleger“

Zertifikate greifen die Vormachtstellung der Fonds an. Ein Streitgespräch über die Suche nach dem Kick, über trügerische Sicherheiten und versteckte Kosten

Black Box von der Bank

Viele Zertifikate sind zu undurchsichtig. Wer in sie investiert, riskiert alles

Die dritte Dimension

Innovative Finanzprodukte schließen die Lücke zwischen Anleihen und Aktien. So gewinnen Anleger selbst bei stagnierenden Börsenkursen

Schön- gerechnet

Wann sich ein Zertifikat für Anleger lohnt – und wann ein Fonds

Hans Eichels Horrorzettel

Zertifikate sind beliebt, weil sie so gut wie nicht besteuert werden. Das kann sich schnell ändern

Erste Hilfe aus dem Netz

Fonds und Zertifikate gibt es zu Tausenden. Spezielle Internet- Rechner helfen bei der Auswahl

Immer hinterher

Wenn die Finanzbranche einen neuen Trend ausruft, ist der meist schon vorbei

Auf der falschen Spur

Viele Fondsanleger kaufen die Tops von heute – doch diese sind meist die Flops von morgen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

risiko: Abschied von der Panikmache

Die Angst der Deutschen ist legendär. Sie kollidiert mit der Notwendigkeit, innovativ zu sein. Deshalb fordern Politiker mehr Mut zum Risiko

Der Messner in uns

Verhaltensforscher auf der Suche nach der Risikopersönlichkeit

technik: Selbst ist das Stückgut

Container sollen sich ihren Transportweg und den passenden Laster allein suchen. Logistiker helfen ihnen auf die Sprünge

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Friedensmission: Keine Zugabe

Der Dirigent Daniel Barenboim reiste mit einer musikalischen Vision nach Ramallah und Jerusalem – und provozierte einen politischen Skandal

Staedtebau: Architektur als Kunst ist unerträglich

Über die Schönheit des Berliner Palasts der Republik, über die Zukunft des Wohnens und über die Liebe: Ein ZEIT-Gespräch mit Jacques Herzog, einem der einflussreichsten Architekten der Gegenwart

Kunst: Leblos lebendig

Vanessa Beecroft und Teresa Margolles machen aus Körpern Kunst – aus nackten und aus toten. Zwei Ausstellungen in Frankfurt/Main und Bielefeld

interview: Folter im Bild

Die Fotos aus dem Irak sprechen von der Schuld des amerikanischen Präsidenten und ebenso von der des Betrachters. Ein Interview mit dem Medienwissenschaftler Joseph Vogl

True Romance (2): Die Decke

Folge 2 von „True Romance“, der Serie mit Storys aus dem wahren Leben, erzählt von Irene Dische

Das Letzte

Das hätten wir geschafft. Wir haben Europa fett erweitert und lieben sogar die neue Amtssprache Maltesisch

Musik: Die Marxfee erzählt

Eine Werkschau in Köln und die Oper „Al gran sole“ in Hannover beweisen, wie aktuell der Komponisten Luigi Nono ist

Pretiosen im Schloss

Axel Vervoordt lädt seine Kunden zu sich nach Hause ein - auf sein Anwesen bei Antwerpen

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Hochschule: Turbo für Jungforscher

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten aus der deutschen Universität: Das Emmy-Noether-Stipendium ermöglicht Nachwuchswissenschaftlern den schnellen Weg zur Professur

Tipps und Termine

Diplomatennachwuchs für das Auswärtige Amt; IBM-Sommerpraktikum Extreme Blue; "Recruitment Days" bei DaimlerChrysler; Schülerwettbewerb vom "stern", dem Deutschen Kinderhilfswerk und der Bausparkasse Schwäbisch Hall; Gesucht: freundlichste Ausländerbehörde Deutschlands

Sprachen: Mit vollem Mund!

Das Leben kann so süß sein. Zum Beispiel, wenn der Italienischsprachkurs mit einem Restaurantbesuch verbunden wird. In München ist das jetzt möglich

+ Weitere Artikel anzeigen