Politik

Kommentar: Unlösbares Dilemma

Der Butler-Bericht zum Irakkrieg entlastet Tony Blairs Waffengang an der Seite der USA, übt aber Kritik an der Arbeit der Geheimdienste

John F. Kerry: “John Kerry's Dark Chocolate Chunk Cookie”

Familienrezept der Familie Kerry, dass von John Kerry in seiner eigenen Bäckerei 1976 eingeführt wurde und dort heute noch genauso gebacken und verkauft wird. Der ZEIT übergeben von den heutigen Besitzern der Firma Kilvert+Forbes, Faneuil Hall Marketplace, Boston

John F. Kerry: Poem for John on his 60th Birthday!

With love, from his buddy, Peter, Puff, Yarrow, (Der ZEIT übergeben vom Autor, dem Sänger der Folkgruppe “Peter, Paul and Mary”. Geschrieben zum 60igsten Geburstag von John Kerry im Dezember 2003)

Kommentar: Nach Butler

Trotz des Irakkrieges darf Tony Blairs Labour Partei anfangen, für 2006 von einem dritten Wahlsieg mit satter Mehrheit zu träumen

Glosse: Zeitzeuge

Holger Pfahls: Was könnte dieser Mann alles erklären – wenn er sich denn dazu entschließen sollte

spd: Und im Keller ein Lied

Wie führt man Wahlkampf mit dem Rücken zur Wand? In Brandenburg, Sachsen und im Saarland leiden die Sozialdemokraten an ihrer eigenen Bundesregierung. Die einen klammern sich ans Gestern – die anderen erfinden die Volkspartei ohne Mitglieder

palästina: Trennung in Feindschaft

Im Gaza-Streifen hadern die israelischen Siedler mit dem angekündigten Abzug. Die Palästinenser hoffen auf Land und verlieren Arbeit

Übel verkatert

Der Senatsbericht über die CIA enthüllt Ungeheuerlichkeiten

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

USA: Der rätselhafte Mr. Kerry

Der Präsidentschaftskandidat der Demokraten gilt als arrogant, elitär und opportunistisch. Falsch!, sagen seine engsten Freunde. Sie schildern ihn als feinsinnig, gefühlvoll und gewissenhaft. Porträt eines Mannes, der Amerika regieren will

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

eu: Europa dreht den Euro um

Der Stabilitätspakt ist tot - und nun? Eine Lösung zeichnet sich ab: Politiker und Notenbanker planen gemeinsam, statt gegeneinander zu arbeiten. Das oberste Ziel ist Wachstum

Konjunktur: Im Kriechen voran

Langsam wächst die deutsche Wirtschaft wieder. Fragt sich nur: Ist der Aufschwung stark genug für ein kleines Jobwunder?

siemens: Fliegender Wechsel

Siemens-Chef Heinrich v. Pierer hat den Konzern zügig umgebaut, sein Nachfolger Klaus Kleinfeld muss das Tempo erhöhen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Absturz von Amts wegen

Nach dem Maut-Desaster kommt das Fiscus-Fiasko: Das Computerprogramm für die Finanzämter ist gescheitert. Beim Arbeitslosengeld droht die nächste Software-Pleite

Medien: Dandy der Medientheorie

Der Medienwissenschaftler Norbert Bolz hat zu jedem Thema auf allen Kanälen etwas zu sagen. Das macht ihn bei Kollegen suspekt

Kunstschätze: Plünderer im Zweistromland

Im Irak findet eine der größten Zerstörungen der Kulturgeschichte statt. Ungehindert von den Behörden, pflügen sich Räuber durch historische Stätten und vernichten das Er

Raumfahrt: Beweise aus Bochum

Waren die Amerikaner wirklich auf dem Mond? Auch nach 35 Jahren wird das noch bezweifelt – dabei gibt es untrügliche Belege

Interview: Getrennt denken, vereint feiern

Erstmals treffen sich Europas Forscher zu einem gemeinsamen Wissenschaftsfestival. Ein Gespräch mit den deutschen Gründungspartnern Ingrid Wünning und Ekkehard Winter über das »EuroScience Open Forum« im August in Schweden

Wassersport: Waikiki in München

Im Eisbach gibt es eine stehende Welle, die Surfer anlockt. Forscher planen jetzt einen großen künstlichen Wasserberg in der Isar

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Theater-Spezial: Unsere traurigen Berserker

Das Ausland staunt über das deutsche Theater. Es wirkt laut, selbstzerstörerisch und selbstbesessen. Wut ist sein Wesen. Aber woher kommt und wohin will diese Wut?

Kino: Kinder, Küche,Kekse

Frank Oz’ Film »Die Frauen von Stepford« verliert sich im Provinz-Dekor der Fünfziger

Kino: Die Wallraff-Methode

Morgan Spurlocks Dokumentarfilm »Super Size Me« will den Amerikanern ihren Appetit auf Fast Food verderben

Musik: Das Leben, ein Lied

Die Königin des Country, die Sängerin Loretta Lynn, kehrt im Kleide des Garagen-Rock zurück

Religion: Töten für Gott

Von Moses, dem Ägypter, bis zum Fundamentalismus der Killer: Der Kulturwissenschaftler Jan Assmann spricht in Heidelberg über die religiösen Wurzeln moderner Gewalt

Architektur: Zwei Ringer im Clinch

Die deutschen Architekten in Ost und West hatten einander fest im Blick. Sie bauten ähnlicher, als ihren Bauherren lieb war. Eine Ausstellung

Neues von den Christos

Die Verhüllungskünstler werkeln im Central Park - und brauchen dafür Millionenkredite

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen