Politik

asean: Erzwungene Umarmung

Widerwillig stimmen die südostasiatischen Länder einem Freihandelsabkommen mit China zu, das darüber ganz begeistert ist

Spanien: Es lügen immer die anderen

Der Auftritt des spanischen Ex–Ministerpräsidenten José María Aznar vor der Untersuchungskommission zu den Attentaten vom 11. März brachte wenig Überraschendes

rumänien: Europa, so nah und doch so fern

Die EU-Beitrittsverhandlungen haben im rumänischen Wahlkampf eine wesentliche Rolle gespielt. Das größte Problem Rumäniens bleibt jedoch die korrupte Elite

ukraine: Der Aufstand des Volkes

Die Demonstrationen in Kiew verlaufen noch gewaltlos - doch wie lange wird der zerbrechliche Zustand halten?

nordamerika: Der Gut-Wetter-Faktor

Nicht nur eitel Sonnenschein prägt den ersten offiziellen Besuch von US-Präsident George W. Bush im Nachbarland Kanada. Bis zu 15.000 Demonstranten werden allein in der Hauptstadt Ottawa erwartet, wo der kanadische Premierminister Paul Martin seinen heiklen Gast empfängt

atomenergie: Wiener Tauziehen

Zwischen Europa und Iran wird bei der UN-Atombehörde um Zentrifugen und Anlagen-Zugang verhandelt - die Reform des IAEA-Vertragswerkes bleibt vorerst auf der Strecke

NORDIRLAND: Vor dem Durchbruch

In der ehemaligen Bürgerkriegsprovinz besteht die historische Chance, dass sich protestantische und katholische Parteien einigen. Dann könnte auch politisch eine Normalität einkehren, die im Alltag schon herrscht

Kongo: Krieg um Diamanten, Gold und Coltan

Eine unfähige Regierung in der Demokratischen Republik Kongo und ein kriegstreibender Präsident im Nachbarland Ruanda haben den Kongo im Chaos versinken lassen

folter: Gnade vor Recht

Zwei Polizisten drohten mit Folter, um ein Leben zu retten. Müssen sie verurteilt werden?

baden-württemberg: Duell der Zerrbilder

Annette Schavan und Günther Oettinger kämpfen um die Nachfolge von Baden-Württembergs Ministerpräsident Erwin Teufel. Sie gilt als moderne Konservative, er als alerter Technokrat. Aber stimmt das?

ukraine: Geteilte Ukraine

Die korrupte Fälscherbande an der Spitze der Ukraine und ihr Pate Putin haben den Bogen überspannt

Toleranz: Patriotisch, christlich, gut?

Von rechts und links reden die Politiker auf die Türken ein. Über deren Köpfe hinweg sind sie sich einig: Es ist Zeit, den Islam in Deutschland einzubürgern

Union: Weiterschwimmen. Ohne Seehofer

Für ihren Kompromiss im Streit um die Gesundheitsreform zahlen CDU und CSU einen hohen Preis. Das Vertrauen in die Regierungsfähigkeit der Union ist vorerst dahin

kosovo: Die Islamisten des März

Neunzehn Tote und ein böser Verdacht: Was wusste der Bundesnachrichtendienst von den Frühjahrs-Pogromen im Kosovo?

italien: Der Wandelbare

Gianfranco Fini, einst Neofaschist, ist Italiens neuer Außenminister. Er will noch mehr: Premierminister werden

Zuviel Poesie, zuwenig Selbstkritik

Es hat zwei arabische Aufklärungen gegeben - eine im Mittelalter und eine nach 1967. Beide sind gescheitert. Die traurige und folgenreiche Geschichte der Linken nach 1967 erzählt Bassam Tibi

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

AIDS: Die Rückkehr zum Leichtsinn

Homosexuelle verzichten auf Safer Sex, Jugendliche halten Aids für eine Krankheit der Erwachsenen – 20 Jahre nach ihrem Ausbruch hat die Seuche in Deutschland ihren Schrecken verloren. Ein tödlicher Irrtum

AIDS: Sex auf Leben und Tod

Bareback-Partys sind der letzte Kick unter Schwulen – ein Zeichen von Hoffnungslosigkeit und Dekadenz

AIDS: Erreger ohne Grenzen

Aids ist nicht mehr die »schwarze Seuche«, es breitet sich unaufhaltsam über die ganze Erde aus

aids: Die ausländische Krankheit

Jahrelang wurde Aids in China als Epidemie des dekadenten Westens abgetan. Erst mit Sars wandelte sich die offizielle Politik

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Ablenkungsversuch

Hans Eichel arbeitet unsolide - und kritisiert die Ost-Kollegen

hartz iv: Kehren für die Statistik

600.000 Arbeitslose sollen sich in Ein-Euro-Jobs verdingen – die wenigsten werden einen echten Arbeitsplatz finden

Geld her!

Neue Hindernisse für die Sanierung von KarstadtQuelle: Der Verkauf von Unternehmensteilen stockt, und Kleinaktionäre gefährden die Kapitalerhöhung

währung: Das Imperium zahlt zurück

Die Vereinigten Staaten sind der größte Schuldner aller Zeiten. Die Kosten des Irak-Kriegs und der steigende Ölpreis beschwören eine Situation wie vor der Weltwirtschaftskrise 1973 herauf

Die Rache der Kunden

Deutsche Automarken bekommen von ihren Besitzern schlechtere Noten als Japaner und Koreaner

eu: Brüssel zahlt drauf

Die EU wird betrogen wie nie zuvor, am schlimmsten in Deutschland, Spanien und Frankreich

Neue Besen kehren teurer

Brüssel und Berlin wollen das Monopol der Schornsteinfeger knacken - das könnte die Preise treiben

pharmaindustrie: Mit Visionen zum Arzt

Der Pharmahersteller Berlin-Chemie AG aus der DDR schaffte, was vielen anderen Betrieben misslang: Die erfolgreiche Fortsetzung der Geschäfte in Osteuropa

abfallmarkt: Ein Gespür für

Abfall hat Norbert Rethmann reich gemacht. Nun will er auch noch Marktführer werden. Die Konkurrenz fürchtet ein Monopol

usa: Ducken, kämpfen oder anlehnen

Amerikas Gewerkschaften erwarten neue Auseinandersetzungen mit der Regierung. Wie sie darauf reagieren sollen, wissen sie noch nicht

wir werden weniger: Die Stadt der Künstler

Manchester war die erste Industriemetropole der Welt. Hier studierte Marx den Kapitalismus. Heute zeigt die englische Stadt, wie sich leere Viertel wieder füllen lassen

was bewegt...: ...Max Schön?

Er wuchs zwischen Sozialbauten und Fabrikhallen auf, war Gitarrist in einer Band und wollte immer nur eines: Unternehmer werden. Heute ist er Stahlhändler und Deutschlands ungewöhnlichster Wirtschaftslobbyist

Ramschware für den Schlussverkauf

Bevor das Steuerprivileg zum Jahresende wegfällt, werden vielen Verbrauchern fondsgebundene Lebensversicherungen aufgeschwatzt. Ein gutes Geschäft für Versicherer und ihre Vertreter - nicht aber für die Käufer

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

FishBase

Ein kleiner Online-Führer

Kindergarten: Spielend ein Genie

Nach einer neuen OECD-Studie sind Deutschlands Kindergärten von internationalen Standards immer noch weit entfernt. Die Kleinen lernen zu wenig. Das soll sich ändern

Geld oder Leben

Patentmissbrauch in der Medizin ist menschenverachtend

Kindergarten: Schmalspur

Die OECD-Studie beklagt die fehlende akademische Ausbildung deutscher Erzieher. Die aber kostet Geld

Strafvollzug: Visite beim Knastdoktor

Hinter Gittern haben weder Arzt noch Patienten die freie Wahl. Dafür gibt es hier ganz spezielle Leiden und Nöte. Ein Blick in die Praxis des Gefängnisarztes Joe Bausch

Der Affenahn aus Spanien

Ein Gespräch mit dem Paläoanthropologen Friedemann Schrenk über den Fund des Pierolapithecus

Stimmt’s?: Wie bitte?

Bedeutete das Wort »Känguru« in der Sprache der australischen Aborigines ursprünglich »Wie bitte«?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Ausstellung: Wien im Dornröschenschlaf

Wien und die Entzauberung des Biedermeier-Mythos: Eine Ausstellung im Wien Museum im Künstlerhaus stellt die Konservierung der weinseligen Gemütlichkeit zwischen Ringstraße und Wienerwald in Frage

Eine Kalenderoffensive

Wie der Propagandist Holger Apfel für die NPD rechtsextreme Geschichtspolitik betreibt

Alle Jahreszeiten an einem Tag

In der Welt des Botho Strauß gibt es keinen Anfang und kein Ende, alles schwebt und weilt. Der Theaterdichter liefert das verlässliche Zeugnis unserer undefinierbaren Zeit. Jetzt wird er sechzig. Ein Geburtstagsbrief seines Freundes Luc Bondy, der viele Stücke von Strauß uraufgeführt hat

Literatur: Alle Jahreszeiten an einem Tag

In der Welt des Botho Strauß gibt es keinen Anfang und kein Ende, alles schwebt und weilt. Der Theaterdichter liefert das verlässliche Zeugnis unserer undefinierbaren Zeit. Jetzt wird er sechzig. Ein Geburtstagsbrief seines Freundes Luc Bondy, der viele Stücke von Strauß uraufgeführt hat

Allein mit seinem Willen

Fünfzig Jahre nach Wilhelm Furtwänglers Tod steht der Nachruhm des Dirigenten und Komponisten in voller Blüte. Aber was hat er uns musikalisch noch zu sagen?

Oper: Das Bett bleibt leer

Dmitrij Schostakowitschs »Lady Macbeth von Mzensk« ist die wildeste Frau der Operngeschichte. Jetzt wird sie an zwei gegensätzlichen Orten ganz verschieden gesehen: In Moskau und in Berlin

Theater: 2 x 2 = ∞

Edward Albees Ehehölle wird ewig brennen: »Wer hat Angst vor Virginia Woolf?« in Hamburg und Berlin

Menschliche Ursprache

Die ungewöhnliche Sammlung der Roswitha von Bergmann wird versteigert

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Bildung: Blick aufs Humankapital

Knapp zwei Wochen vor der offiziellen Veröffentlichung der neuen Pisa-Studie legen wirtschaftsnahe Forscher ein Ranking vor, das die Bildungspolitik der Bundesländer bewertet

Pisa 2003: Der Unverzagte

In wenigen Tagen wird der Kieler Erziehungswissenschaftler Manfred Prenzel die offiziellen Ergebnisse der neuen Pisa-Studie präsentieren

+ Weitere Artikel anzeigen