DIE ZEIT: Was halten Sie von Hartz IV?

Frithjof Bergmann: Das ist keine große Reform, gemessen an den Problemen. Bei den Diskussionen in Deutschland wird die Automatisierung übersehen. Ob Bankautomaten Geld ausgeben oder ob ich mir die Bahnfahrkarte selbst drucke – das ist ein flächendeckendes Phänomen.

ZEIT: In Ihrem neuen Buch behaupten Sie, die Automatisierung sei ein Grund dafür, dass uns die bezahlte Arbeit ausgehen würde. Doch in einer Reihe von Industrieländern ist in den vergangenen Jahrzehnten viel Arbeit entstanden.

Bergmann: Natürlich gibt es Beispiele wie die Niederlande und Schweden

ZEIT: …oder die USA, England, Dänemark.

Bergmann: Man hat in diesen Ländern mit größerer Fantasie einige Teillösungen gefunden. Doch auch dort ist Arbeit knapp, viele Menschen finden nur eine Teilzeitbeschäftigung…

ZEIT: ...in Holland ist aber auch die Gesamtzahl aller geleisteten Arbeitsstunden gestiegen.