Politik

kommentar: Germanischer Charakter

In Großbritannien wird der Personalausweis eingeführt. Die Gegner der ID-Card verkünden das Ende der Freiheit, ihre Befürworter preisen sie als Allheilmittel gegen die Kriminalität

afrika: Rolle rückwärts

Horst Köhlers Afrikareise führte ihn nach Sierra Leone, Benin, Äthiopien und Dschibuti – war er als Bundespräsident unterwegs oder als ehemaliger Direktor des Internationalen Währungsfonds?

Russland: Die Unzertrennlichen

Russlands Präsident besucht Deutschland. Der Kanzler pflegt die Sonderbeziehung mit Putin. Dabei will er sich weder von der EU, von Polen noch von deutschen Kritikern stören lassen

Das ist schon beleidigend

Italiens neuer Außenminister Gianfranco Fini über Vorwürfe gegen sein Land, Gemeinsamkeiten mit Deutschland und seine eigene Wandlung

Niemand will wirklich verzichten

Die Föderalismuskommission geht in die letzte Runde. Regieren in Deutschland soll effizienter werden. Das wünschen sich Regierung und Opposition gleichermaßen. Nur schaffen werden sie es nicht

rechtsradikale: Glatze mit Scheitel

Die NPD ist im Aufwind. Sie sitzt wieder in einem Landtag, sie gewinnt Mitglieder, sie baut an einer rechten Volksfront. Hinter den Erfolgen steht Udo Voigt. Wer ist der Mann?

Haus ohne Hüter

Die Stasi-Unterlagenbehörde wird vom Innen- ins Kulturressort wechseln. Das riecht nach Abwicklung

Integration: Raus aus der Glaubensfalle!

Muslime leiden an der Rückständigkeit ihrer Kultur – und flüchten sich in Groll und Aggression gegen den Westen. Ein demokratischer Islam darf den Koran nicht zu wörtlich nehmen

Hilfe unerwünscht

Frankreich will mit Geld und staatlicher Fürsorge den Islam fördern, aber die Muslime wehren sich dagegen

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

slums: Die Fledermausmenschen von Manila

Familie Sitoy lebt in einer hängenden Hütte unter einer Brücke in der philippinischen Hauptstadt – so wie Tausende andere Menschen. Armut, Feuchtigkeit und Krankheit können ihr nicht den Überlebenswillen nehmen. Aber jetzt kommen die Bulldozer, um die Verschläge zu räumen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

eu: Jeder will das größte Stück

In Brüssel beginnt ein harter Kampf um die EU-Milliarden: Neue Mitglieder gegen alte, Klein gegen Groß, Reich gegen Arm

Das Lohngefälle liegt bei eins zu sechs

Das reiche Bayern will weiter Geld aus Brüssel - weil sonst Jobs an die tschechische Konkurrenz verloren gehen. Ein Interview mit Europaminister Eberhard Sinner

ungarn: Der lange Weg zum Geld

Formulare, Fonds und Fördermittel: Wie die ungarische Stadt Pécs lernt, sich europäische Unterstützung zu sichern

»Fleißkärtchen mag ich nicht«

Umweltminister Jürgen Trittin über Hyperaktivismus in der Klimapolitik, die Ökosteuer und Chinas Rolle beim Kampf gegen die Erderwärmung. Ein ZEIT-Gespräch

Der befreite Zuschauer

Digitale Festplattenrekorder sollen Werbung im privaten Fernsehen unterdrücken. Funktioniert das überhaupt?

duales system: Her mit dem Müll

Der amerikanische Finanz- investor KKR hat sich die Mehrheit am Dualen System gesichert. Kommt der Grüne Punkt jetzt an die Börse? Ein Interview mit Reinhard Gorenflos, Partner bei KKR

was bewegt...: ...Klaus Ernst?

Er ist ein kämpferischer Gewerkschafter, ein Linker aus Leidenschaft. Die da oben, wir da unten, das ist seine Welt. An diesem Montag entscheidet sich, ob aus seinem Verein eine Partei wird - als Alternative zu SPD und zu Gerhard Schröder

banken: Die Geier sind da

Banken verkaufen ihre notleidenden Kredite an spezialisierte Fonds – und die kennen kein Pardon mehr mit den Schuldnern

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Mythos: Und Action, Albert…

Einstein, Schöpfer der Relativitätstheorie, Pazifist, Weltbürger – und ein Mensch mit tiefen Widersprüchen

forum: Der Traum des Leuchtturmwärters

Einstein wusste: Junge Forscher brauchen Zeit und Ruhe zum Nachdenken. Heute ist Muße im Labor ein Fremdwort. Ein ZEIT-Forum über Geld und Genie, Pflicht und Verantwortung

Mythos: Einsteins Erben

Der »Ingenieur des Universums« konnte nicht alle Rätsel lösen. Bis heute suchen Physiker nach der letzten großen Formel, die alle Widersprüche auflöst

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Theater: Vermasseln wir’s, aber in Würde!

Das Jelinek-Jahr endet, und das Schiller-Jahr beginnt. Zeit für einen Zwischen-bericht. Das Theater verhandelt keine Utopien mehr. Ans Tragische glaubt es schon gar nicht. Also feiert es das eigene Scheitern

Theater: Alles nur gescannt

Eine wirre Datensammlung aus dem überfütterten Dramen-Computer: Marius von Mayenburgs neues Stück »Eldorado«in Berlin

Kino: Stark geschminkt

Colin Farrell als schwule Tucke, Angelina Jolie als Hexe: Das hätte der Alexander-Film von Oliver Stone zeigen können, wenn sich der Regisseur nur mehr getraut hätte

Geile Weihnachten

Schweißfrei schamlos. Sprachschöpfungen einer pubertierenden Gesellschaft

Das Letzte

Alle Jahre wieder verderben uns selbsternannte Pisa-Forscher die Vorfreude auf das wohlverdiente Weihnachtsfest

Antiken mit Reisepass

Deutsche Kunsthändler hegen Bedenken gegen die Unesco-Kulturgutkonvention

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Klein und schlau

Für jedes Kind das passende Computerspiel - zum Lernen, Knobeln und Spaßhaben

+ Weitere Artikel anzeigen