Namen, nichts als Schall und Rauch! Nehmen wir die bekannte Firma DB. Niemand weiß genau, ob das für Die Bahn oder für Deutsche Bahn steht. Oder gar für beides? Egal, die DB will jetzt ohnehin anders heißen. Ein Name, der für unbegrenzte Möglichkeiten steht, schwebt Bahnchef Hartmut Mehdorn wohl vor.

Auch ein Kunstname darf es angeblich sein. Deutsche Bahn, das klingt so bieder, so gar nicht nach einem dynamischen Logistikkonzern, der an die Börse will. Schließlich verkauft er nicht Sitzplätze oder Frachtraum, sondern Mobilität. Nur die starke Marke, die fehlt noch. Verspätungen, Pannen, Schulden, unzufriedene Kunden - all das könnte man der alten DB aufbürden.

Und dann mit neuem Namen an die Börse gehen. Schade, dass die Zeit der Dampflokomotiven vorbei ist. Sonst könnte man der Deutschen Bahn den klangvollen Namen Schall und Rauch verpassen.