Politik

bush-reise: Einer traut sich was

Den Gipfel von Bratislava prägt eine denkwürdige Redeschlacht. George Bush stellt Vladimir Putin wegen des Verschwindens der Demokratie in Russland zur Rede. Protokoll eines undiplomatischen Wortwechsels

Deutschland: Karge Kindheit - kurzes Leben

Die Kinderarmut in den reichen Industrieländern steigt - gerade in Deutschland. Inzwischen lebt jeder zehnte Minderjährige in relativer Armut. Dabei gilt: Nur wer es sich leisten kann, lebt länger

Libanon: Jubel und weitere Proteste

Nach dem überraschenden Rücktritt des Kabinetts von Ministerpräsident Omar Karami wird nun auch der Rücktritt des Präsidenten Emile Lahoud gefordert

libanon: Staatskrise in Libanon

Nach tagelangen Massenprotesten der libanesischen Opposition ist die pro-syrische Regierung am Montag zurückgetreten

nahost: Mehr Geld gleich Frieden

Bei der Londoner Veranstaltung trafen sich zahlreiche internationale Würdenträger, nur die Israelis fehlten. Doch eine kleine Etappe zur Lösung des Nahostkonfliktes konnte gegangen werden

wahl: Richtig gut gewählt

Mit der Niederlage in Schleswig-Holstein ist die rot-grüne Strategie der Untätigkeit gescheitert

Beben

Der Iran ist ein gebeuteltes Land

landtagswahl: Kiel oben

Mit viel Glück bleibt die SPD in Schleswig-Holstein an der Macht. Nun muss sie nach 17 Regierungsjahren noch einmal einen neuen Aufbruch organisieren

npd: In Hitlers Schatten

Rechtsextreme Parteien haben in Deutschland auf Dauer keine Chance – zu tief sitzt die Abscheu vor den Neonazis. Fremdenfeindlichkeit ist jedoch weit verbreitet

saudi-arabien: Pralinen für die Freiheit

Halb Saudi-Arabien wählt halb frei: Ein Sieg der Demokratie? Besuch bei einem Kandidaten, der sich von Scheichs helfen lässt, einer Frau, die nicht wählen, und einem Schriftsteller, der nicht schreiben darf

Staunen über Scharon

Die Siedler erklären ihn für verrückt, die friedensbewegte Linke stellt sich hinter den israelischen Premier und einstigen Kriegshelden

china: Die Internet-Poetin

Sie findet China stickig und Europa freudlos. Die junge Pekinger Schriftstellerin Yin Lichuan kämpft gegen den Kommunismus – und für Tradition. Mit hochmodernen Mitteln

medien: Kampagnen, Orden, Knallfrösche

Der Streit um die Rechtschreibreform hat die politische Kultur verändert: Journalisten machen immer unverhohlener Politik – und Politiker lassen immer mehr mit sich machen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Drogenhandel: Drogenhandel per Mausklick

Der Jahresbericht des Internationalen Suchtkontrollrates (INCB) der UN für 2004 offenbart einen florierenden Handel mit verbotenen Substanzen über Online-Apotheken

tabakindustrie: Bis zum letzten Zug

Zweimal hat der Finanzminister im vergangenen Jahr die Tabaksteuer angehoben. Jetzt kämpft die Zigarettenlobby gegen die dritte Stuffe. Innenansichten eines Geschäfts, in dem Staat und Unternehmen voneinander abhängen wie nirgendwo sonst

Das Ende der Blockbuster

Skeptischere Behörden, billigere Konkurrenten: Die Pharmariesen brechen mit dem Gesetz der Größe

patente: In der Grauzone

Trickreiche Patentjäger pressen amerikanischen Unternehmen Millionensummen ab. Jetzt kommen sie nach Europa

medien: Die Abrechnung

Das Medienunternehmen EM.TV versucht, aus seiner skandalreichen Vergangenheit Geld zu machen. Vorstandschef Werner Klatten verklagt drei Ex-Manager. Doch diese schlagen zurück

presse: Die Datensammler von Bangalore

Die Globalisierung erreicht den Journalismus. Viele Meldungen der Agentur Reuters werden nicht mehr in New York oder London geschrieben. Sondern in Indien

kinderbetreuung: Die Monopol-Kinder

Anderthalb Millionen berufstätige Mütter suchen eine flexible Betreuung für ihren Nachwuchs. Warum entstehen trotzdem nur wenige private Kindergärten?

Finanzartisten ohne Netz

Nach dem Verkauf von Krankenhäusern und Klärwerken drohen vielen Gemeinden hohe Schadensersatzklagen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Abitur: Vive le Baccalauréat!

Die französische Regierung will Schüler vom Stress des Zentralabiturs entlasten. Dies stößt auf deren massiven Protest

Mahatma Gandhi: Der eitle Asket

Gandhis Weg der Gewaltlosigkeit erwies sich als Sackgasse. Menschlich war der spirituelle Meister ein unangenehmer Zeitgenosse

medizin: Herz, wachs’ nach

Beschädigte Herzklappen müssen ausgetauscht werden. Ersatz aus körpereigenem Gewebe könnte eine Alternative sein

gesellschaft: Frauen, Quoten und Gelehrte

Wie die Frage nach einem kleinen Unterschied zum Kulturkampf eskalierte und der Harvard-Präsident in einen Schauprozess geriet. Ein Frontbericht von Josef Joffe

bildung: Riege der Verhinderer

Mit ihren taktischen Spielchen gegen die Bundesregierung schaden die CDU-Ministerpräsidenten der Wissenschaft

chemie: High Noon im Beet

Mit trickreichen Waffen bekämpfen Pflanzen Fressfeinde. Chemiker studieren diesen ökologischen Pflanzenschutz und wollen ihn künftig nutzen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

amerika: Kultur der Angst

Das Land der Pioniere und Abenteurer wird zu einer Gesellschaft der Versicherer und Angestellten. Amerika gängelt im Kampf gegen den Terrorismus seine Bürger

Du sollst Maß halten

Johan Simons inszeniert in München Die zehn Gebote, ein Theaterstück nach dem Film-Dekalog von Krzysztof Kieslowski

Kino: Und endlich siegt die Überlebenskunst

Bei der Oscar-Verleihung am Sonntag gilt Jamie Foxx als einer der Favoriten. Er spielt Ray Charles in »Ray«, einem großartigen Musikfilm und einer geglückten historischen Heimholung

Kunst: Warhol in der Wüstenfestung

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind berühmt für Reichtum und Protz. Aber sie bauen auch Museen und schaffen neue Festivals. Junge Künstler suchen ihr Publikum dort, wo sich die Gesellschaft am deutlichsten wandelt – in den westlich geprägten Modetempeln

Unter dünnem Glas

Der Dirigent Marcello Viotti wurde für seine Sensibilität geliebt - nicht nur vom Publikum, sondern auch von den Musikern. Ein Nachruf

Leben im Überschwang

Zum Tod des großartigen Kurators und Kunstliebhabers Harald Szeemann

Oper: Unter der Fuchtel ihres Vaters

Beobachtet von den Auguren der Richard-Wagner-Verbände, verpatzt Regieanfängerin Katharina Wagner in München Albert Lortzings »Waffenschmied«

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

schule: Chronist der Schule

Keine Reform kommt ohne ihn aus. Achim Leschinsky ist einer der führenden Bildungsforscher Deutschlands

ausbildung: Crash-Pädagogik

Sie stürzen sich aus fahrenden Autos oder lassen sich anzünden: Schnupperkurs an der einzigen Kinderstuntschule Deutschlands

umfrage: Das aktuelle Bildungsbarometer

Die Stimmungslage der Deutschen hat sich durch die Ergebnisse der neuen Pisa-Studie kaum verändert: Noch immer bewerten sie ihr Bildungssystem überwiegend negativ. Und fast die Hälfte der Befragten würde auf Religion als Schulfach verzichten, um Deutsch und Mathematik aufzuwerten.

Wenn die Lese-Oma kommt

In Boston kümmern sich ehrenamtliche Helfer um Erstklässler mit Leseschwäche. Eine Initiative zum Nachmachen

+ Weitere Artikel anzeigen