Wenn der Chef von Boeing seinen Job verliert, ist es fast zwingend, dass man übers Fliegen schreibt. Harry Stonecipher, heißt es, habe was mit einer Mitarbeiterin gehabt. Nun wird die Klatschpresse alles daransetzen, noch mehr über das Liebesleben von Herrn Stonecipher herauszufinden, aber viel interessanter wäre es doch, mehr über die Steinhummel (Bombus lapidarius) zu wissen. Denn während Harry S. vor Tagen nicht mal ahnte, dass er bald fliegen würde, wusste die gemeine Hummel noch nie, dass sie im Grunde gar nicht fliegen kann. 4,8 Gramm Lebendgewicht, eine Flügelfläche von 1,45 cm2, ein Flächenwinkel von 6 Grad: Nach den traditionellen Gesetzen der Aerodynamik geht da nichts. Die Hummel fliegt trotzdem. Warum das so ist? Müsste man eigentlich die Jungs bei Boeing fragen. Die aber haben gerade ganz andere Sorgen. Man weiß ja nie, wer als Nächster fliegt.