Politik

Tsunami: Kinder der Flut

Sie haben die Welle überlebt. Verstört suchen viele Kinder in Aceh nach Orientierung. Eine Reportage

Bodenreform: Straßburg weist Klage ab

Opfer der Bodenreform in der DDR erhalten keine höhere Entschädigung, urteilte der Europäische Gerichtshof. Deutschland bleiben Kosten in Milliardenhöhe erspart

Irak: "Fehler und Fehleinschätzungen"

Der britische Verteidigungsausschuss kritisiert die USA: Weil Amerika die Nachkriegsordnung im Irak schlecht geplant hat, müssen die britischen Truppen bleiben

EU-Gipfel: Ernste Geste gen Zagreb

Europa bleibt hart: Kroatien muss Kriegsverbrecher ausliefern. Vorher spricht niemand über einen Beitritt. Ankara horcht auf

weltall: Kosmischer Glühwurm

Erstmals haben Astronomen das Licht ferner Planeten entdeckt. Die Theoretiker rätseln: Warum kreisen die schweren Planeten so dicht um ihre Sterne?

israel: Weg frei für den Gaza-Abzug

Mit 72 zu 39 Stimmen stimmte die Knesset gegen den Antrag ultra-konservativer Abgeordneter, eine Volksabstimmung über die geplante Räumung der jüdischen Siedlungen im Gaza-Streifen abzuhalten

libanon: In der Sackgasse?

Nach den tiefen Zerwürfnissen zwischen Regierung und Opposition zur Haltung gegenüber Syrien scheint eine Einigung immer schwieriger zu werden

Kirche: Papst erteilt Ostersegen

Hunderttausende haben auf dem Petersplatz in Rom die Ostermesse gefeiert. Der schwer kranke Papst erteilte ihnen den Segen „Urbi et orbi“

Religion: Der Papst liegt im Sterben

Millionen Gläubige bangen um das Leben von Johannes Paul II. Freitag morgen erhielt er die letzte Ölung, am Abend meldete ein Vatikansprecher, seine medizinischen Gesamtdaten hätten sich weiter verschlechtert. Tausende versammeln sich auf dem Petersplatz. Der Vatikan bereitet sich auf den Tod des Kirchenoberhauptes vor

simbabwe: „Freitags holen sie uns aus den Redaktionsbüros“

Simbabwe hat einen steinigen Weg hinter sich – seit seiner Unabhängigkeit im Jahr 1980 wird das Land von Präsident Robert Mugabe zunehmend isoliert. Die Medien sind unter der Kontrolle des Staates, die Zeitungen bringen nur noch Verlautbarungsjournalismus zu Propagandazwecken

Religion: Der Papst liegt im Sterben

Das schwer kranke Kirchenoberhaupt hat die zweite Nacht seit der Verschlechterung seines Gesundheitszustandes überstanden. Unter Berufung auf Ärztekreise hieß es: »Der Papst stirbt langsam.« Weltweit bangen Millionen Gläubige weiter um das Leben von Johannes Paul II.

Ostern: Die starke Frau am Grab

Spekulationen über Spekulationen: Maria Magdalena musste seit je für allerlei Männerängste und -fantasien herhalten. Jetzt soll sie sogar ein Kind von Jesus gehabt haben. Aber nur im Thriller

Rot-grüner wird's nicht

Im Januar waren sie noch ganz oben. Jetzt sind sie ganz unten. Schon hoffen viele in der Koalition, dass auch die neueste Krise wieder vorübergeht. Doch diesmal schwächeln beide Partner - und eine Wende istnicht in Sicht

Schleswig-Holstein: Die Leere nach dem Sturz

Nur wenige Politiker haben es geschafft, freiwillig aus dem Amt zu scheiden. Heide Simonis hat das häufig beklagt. Warum endete ihre eigene Karriere nun im Desaster?

Wissen, worum es geht

Zum dritten Mal wird der Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung ausgeschrieben. Die ZEIT bittet um Vorschläge

Und plötzlich brennt das Polizeipräsidium

In Zentralasien träumen Demokraten von einem friedlichen Sturz der autoritären Regime. Doch in Kyrgystan ist der Widerstand jetzt in offene Gewalt umgeschlagen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Texas: Explosion in Ölraffinerie

Bei einer Explosion in einer texanischen Ölraffinerie sind 14 Arbeiter ums Leben gekommen. Ein terroristischer Anschlag wird ausgeschlossen

Fernsehen: Im Schaufenster

ProsiebenSat1. Media übernimmt NeunLive. Wenn Werbeeinnahmen schrumpfen, müssen eben Expander verkauft werden

weltbank: Was will Paul Wolfowitz?

Der stellvertretende US-Verteidigungsminister soll die Weltbank übernehmen. Europäer und Kanadier proben den Aufstand - aber ganz leise

währung: Euro Superstar

Alle Welt zankt sich um den Stabilitätspakt. Doch die europäische Währung ist ein Riesenerfolg

reform: Die große Umverteilung

Unternehmen sollen geringere Steuersätze, aber nicht weniger Steuern zahlen. Rot-Grün und Opposition streiten, wie das gelingen kann

reform: Der Unternehmer als Staat

Ein Tunnel in Rostock, 13 Schulen in Monheim: Weil die öffentlichen Kassen leer sind, übernehmen Privatfirmen öffentliche Aufgaben. Für wen rechnet sich das?

auto: »Ich fahre flott, sicher und defensiv«

DaimlerChrysler-Vorstand Eckhard Cordes über den Mythos der Marke Mercedes, Qualitätsprobleme, betrügerische Manager – und aggressive Testfahrer. Ein ZEIT-Gespräch in voller Fahrt

usa: Bushs »Blitzkrieg«

In seiner Kampagne für private Renten benutzt der Präsident der USA scheinheilige Argumente

Flucht aus dem Slum

Bislang mussten amerikanische Banken auch in Elendsvierteln investieren. Jetzt wollen Republikaner sie von dieser Pflicht befreien

luxusflugzeuge: Das fliegende Wohnzimmer

Manager, Stars und Superreiche fliegen lieber privat statt Linie. Sie suchen Ruhe, Luxus – und wollen pünktlich landen. Eine Reise in die Welt der exklusiven Jets

Platzverweis für Fondsmanager

Weil ihre Experten überfordert sind, erwirtschaften Investmentgesellschaften oft nicht die versprochenen Renditen. Externe Dienstleister sollen helfen, die Anleger bei der Stange zu halten

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

medizin: Designer Babys

In England wird man bald das Geschlecht seines Kindes auswählen können - Das britische Unterhaus legt kontroverse Beschlüsse zur Genforschung vor

Datentausch: Hollywood vs. Internet

Das Oberste Gericht der USA entscheidet über die digitale Zukunft. Werden Innovationsmöglichkeiten zugunsten des Urheberrechts gehemmt?

Tortenschlacht um den Überzeugungstäter

Für die einen ist er der »Totengräber der Geisteswissenschaften«, für die anderen ein Glücksfall. Keiner betreibt den Umbau der Universität radikaler als der Hamburger Wissenschaftssenator Jörg Dräger

Erziehungswissenschaft: Unbedingt wissenschaftlich

Das Urteil war hart: »Nur bedingt wissenschaftlich« sei die Erziehungswissenschaft, hieß es in der ZEIT Nr. 11. Der Erziehungswissenschaftler Hans Merkens widerspricht entschieden: Das Fach sei besser als behauptet, die Reform längst auf den Weg gebracht

Am besten mit Sandalen

Ein echter Öko ist nur, wer zu Fuss in den Bioladen geht. Das Auto ruiniert jede Bilanz

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Oper: Die Wüsten des Himmels

In Bernd Eichingers Version von Richard Wagners »Parsifal« gibt es keinen höheren Sinn. Uns bleibt nur ein kalter Kosmos leerer Bilder

Verschwende dein Alter

Auch die ravende Gesellschaft hat ihre Klassiker: Das neue Album der britischen Band New Order ist ein Reifezeugnis. Aber cool

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Schule: Beugt euch!

»Dativ, Genitiv ... Objektiv« – Schüler haben keine Ahnung von Grammatik. Damit sich das ändert, lernen angehende Deutschlehrer Latein

Hochschule: Ach, Erfurt

Als Reformhochschule sollte die Universität Erfurt von sich reden machen. Was ist eigentlich daraus geworden?

+ Weitere Artikel anzeigen