Während wir debattieren, wird Terri von Hungerattacken gepeinigt.

Tom DeLay, Mehrheitsführer im amerikanischen Abgeordnetenhaus, vor der Verabschiedung eines Gesetzes, das die Komapatientin Theresa Schiavo am Leben halten sollte

Der Teil des Gehirns, der das Empfinden von Leiden möglich macht, funktioniert nicht mehr.

Joseph Fins, Ethikdirektor des New Yorker Presbyterian-Krankenhauses, zum Fall Schiavo

Die Gefahr ist groß, dass wir als Ärzte und Pflegende, aber auch als Angehörige und Betreuungspersonen und Richter zu Herren über Leben und Tod werden können.

Kardinal Karl Lehmann, Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz, bei seiner Osterpredigt im Mainzer Dom

Johannes Paul II. handelt in absoluter geistiger Klarheit. Er hat die Fähigkeit, das Wichtige auszuwählen und zu regieren, mit wenigen, wesentlichen Entscheidungen.