Politik

Arbeitslosigkeit: Bitter, aber nicht zwangsläufig

Die Lage am Arbeitsmarkt bleibt katastrophal. Auch im März waren mehr als fünf Millionen Menschen arbeitslos. Aber es gibt Lösungen. Andere Länder machen es vor. Ein Kommentar

Grossbritannien: Triumph der Anti-Royalisten

Charles und Camilla heiraten, wenn auch einen Tag später als geplant. Am Samstag ist es so weit – und Großbritannien fürchtet um sein Königshaus

embargo: Aufforderung zum Umdenken

Die Grünen verlangen von Bundeskanzler Schröder eine andere China-Politik. Auch US-Vizeaußenminister Robert Zoellick warnte die EU vor einem Ende des Waffenembargos

Visa-Affäre: Fischer-Aussage live im Fernsehen?

Erst Visa, dann Parteispenden: Der Druck auf den Außenminister wächst - und auf die Grünen. „Fischer hat nichts zu verbergen“, sagt Parteichefin Roth. Vorgänger Kuhn spricht sogar von einer Kampagne

afrika: Mit Gewalt

Die UN-Mission im Kongo will zukünftig ihr Mandat konsequenter wahrnehmen und Milizionäre auch mit Gewalt entwaffnen

Religion: Dem Todeskampf erlegen

Nach dramatischen Tagen des Hoffens und Bangens verstarb Papst Johannes Paul II. am Sonnabend um 21.37 Uhr. Es herrscht Betroffenheit und Trauer weltweit

nachruf: Nichts als Glaube

Unfehlbar war er nicht, unüberhörbar schon. Papst Johannes Paul II. wird nicht nur den Katholiken fehlen

vatikan: Rom bereitet Begräbnis vor

Rom stellt sich auf das größte Begräbnis in der Geschichte ein: Zwei Millionen Gläubige aus aller Welt werden erwartet. Wann wird das Testament des Papstes eröffnet?

religion: Botschaft an die Jugend

In einer Stellungnahme des Vatikans sprach dieser von einem ernsten Gesundheitszustand des Papstes. Er sei aber bei Bewusstsein und habe sogar versucht, einige Worte an die Gläubigen zu richten

afrika: Wahl in Simbabwe

Die Opposition liegt in städtischen Wahlkreisen vorn. Dennoch wird Autokrat Robert Mugabe am Ende die meisten Stimmen haben

Religion: Todeskampf dauert an

Am späten Samstag äußerte der Vatikan nur schriftlich zum aktuellen Gesundheitszustand des Papstes. Der Papst habe hohes Fieber, antworte aber auf Ansprache von Mitgliedern seines Haushaltes

Sudan: UN verfolgt Kriegsverbrecher

Der Internationale Strafgerichtshof soll sudanesischen Kriegsverbrechern den Prozess machen. Erstmals geben die USA ihren Widerstand gegen das Gericht auf

Feinstaub: Staubig

Die Bürger sollten den tatenlosen Politikern und arroganten Automanagern darob kräftig was husten

Politikerin wider Willen

Justizministerin Brigitte Zypries hat manche Niederlage einstecken müssen. Sie selbst sieht darin keine Schwäche. Das ist sympathisch, aber Politik folgt anderen Regeln

ethik: Jeder Fall ein Zweifelsfall

Der Fall Schiavo wäre auch in Deutschland kompliziert. Was darf ein Patient selbst bestimmen? Das Parlament muss das entscheiden – und ist tief gespalten Von Frank Drieschner

kirgisien: Revolution, ganz unverhofft

Für die Diktatoren Zentralasiens ist der Umsturz in Kirgisien eine böse Warnung. Doch nach dem Ende des Regimes gebärden sich einige Oppositionelle schon wie die alten Machthaber

iran: Tod in der Folterzelle

Am 11. Juli 2003 starb die Fotografin Zahra Kazemi in einem iranischen Gefängnis. Zum ersten Mal bestätigt ein Arzt: Sie wurde brutal misshandelt. Protokoll eines Justizmordes

Politik: Wenn der Billigste gewinnt

In der Sozialpolitik zählt Barmherzigkeit mittlerweile mehr als Gerechtigkeit. Deutschland ist auf dem Weg zum bloßen Fürsorgestaat

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Jemen: Frauenwelt im Männerland

Vor 15 Jahren erlebte auch der Jemen eine Wiedervereinigung – der islamische Norden verleibte sich den sozialistischen Süden ein, Polygamie und Schleier kehrten wieder. Doch mutige Frauen wehren sich gegen die Reise zurück ins Mittelalter. Sie kämpfen für Gleichberechtigung, Demokratie und gegen die Macht der Krummdolche

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Konjunktur: Europas Wirtschaft wächst schlechter

Schlechte Nachrichten aus Brüssel: 2005 wächst die Wirtschaft schwächer. Dafür werden viele Länder den Stabilitätspakt brechen. Finanzminister Eichel ist dennoch zuversichtlich. Und die EU-Kommission hofft auf 2006

Generation Praktikant: Gut! Jung! Billig!

Praktikanten sind gut; und sie sind billige Arbeitskräfte, beschreibt eine ZEIT-Serie. Was sie leisten können, zeigen sie selbst. Für einen Tag übernehmen Praktikanten ZEIT.de.

Dienstleistung: Der Nachbar macht’s

Eine neue Angst geht um: Nehmen uns die Osteuropäer die Jobs weg? Trickreich werden die deutschen Standards und Schutzregeln ausgehebelt

40 Tage bis Torschluss

Spanien will den Kampf gegen Schwarzarbeiter verschärfen. Doch vorher können illegale Einwanderer ihre Jobs anmelden

Das würde Jobs vernichten

Die deutsche EU-Parlamentarierin Evelyne Gebhardt droht der Kommission: Entweder die Dienstleistungsrichtlinie wird abgemildert - oder abgelehnt

Sozialmodelle: Klassenkampf in Europa

Die EU-Länder wollen das Europäische Sozialmodell verteidigen. Doch sie sind sich nicht einig darüber, was das eigentlich ist

Firmenjäger: Die Helden werden alt

Finanzinvestoren nehmen das Schicksal der Deutschland AG in die Hand. Sie kaufen Unternehmen, zerschlagen und fusionieren sie. Doch die Firmenjäger geraten selbst unter Druck: Die Stars der Branche haben keine Nachfolger

Interview: "Viele haben geschlafen"

Wie gefährlich ist Feinstaub in der Atemluft? Der Präsident des Umweltbundesamtes, Andreas Tröge, über wirksame Strategien gegen den Ruß. Ein ZEIT-Gespräch

umwelt: Ökos von rechts

In Washington kämpft eine Koalition aus Geheimdienstlern, Exgenerälen und kirchlichen Gruppen fürs Energiesparen

Spielfeld der Spekulanten

Kurzfristig orientierte Anleger gefährden den Beitritt osteuropäischer Länder zum Euro-Club

Müll: Bis uns der Schredder scheidet

Handys, Kühlschränke, Waschmaschinen: Zwei Millionen Tonnen Elektrogeräte werfen die Deutschen jährlich in den Müll. Jetzt regelt ein Gesetz die Entsorgung und Wiederverwertung Von Nadine Oberhuber

Finanzmarkt: Mann mit Mission

Finanzminister hören auf ihn, Wall-Street-Banker fürchten ihn: Fondsmanager Mohamed El-Erian dominiert den Markt für den Handel mit Anleihen von Entwicklungsländern – und setzt sich für faire Konditionen ein

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

medizin: Außer Kontrolle

In Angola ist das tödliche Marburg-Fieber ausgebrochen. Es konnte bislang nicht unter Kontrolle gebracht werden

Technik: Die Kunst des Anziehens

Kein Heimwerken, kein Autobau, keine Weltraumfahrt ohne die gute alte Schraube. Die Gewinde mit Köpfchen können mehr, als nur Werkteile aneinander zwingen. Mit der intelligenten Schraube treibt der Mensch die technische Evolution zum Höhepunkt

Böse Panne auf dem Maisfeld

Jahrelang hat das Agro-Unternehmen Syngenta nicht zugelassenes und genetisch verändertes Mais-Saatgut vertrieben. Wie konnte das passieren? Die US-Behörden ermitteln

Sterben: Wann wird der Tod zum Freund?

Viele Menschen wollen mit einer Patientenverfügung über ihr Lebensende selbst bestimmen. Was darf, was muss das Gesetz festlegen – und wer entscheidet? Zwei Experten im Streitgespräch

Der richtige Dreh fürs Kind

Vor vier Jahren propagierten Forscher noch die Helmpflicht im Bett gegen Kopfdeformationen. Nun heißt es: Regelmäßiges Babyrotieren reicht

Hirnforschung: Hartz IV in der Synapse

Wir haben keinen freien Willen, sagen Hirnforscher. Wir sollen als Ich-AG selbstständig werden, sagen Politiker. Wie passt das zusammen? Erstaunlich gut. Ein Essay über die politische Dimension der Hirnforschung Von Thomas Assheuer

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Medien: Bärte gegen Girlie-Beine

Was die Menschen im Nahen Osten im Fernsehen und im Kino sehen, wird in Ägypten produziert. Die islamische Medienwelt bewegt sich zwischen Zensur und Globalisierungsdruck

Musikfilm: Das Ding vom anderen Stern

»The Nomi Song«, Andrew Horns Dokumentarfilm über das schrille Leben des schwulen Punk-Countertenors Klaus Sperber, der sich Nomi nannte.

musik: Die Eigensinnigen

Der Jazz lebt hier wieder: Heinz Sauer, der Altmeister des Saxofons, trifft Michael Wollny, eine Hoffnung des Piano-Jazz in Deutschland

Zeit in Luxus-Form

250 kostbare Taschenuhren von Vacheron Constantin kommen zur Auktion

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Dino-Pleite

Wieder kein Geld vom Bund für das Berliner Naturkundemuseum

Frühreif an die Uni

An hessischen Universitäten dürfen auch Fachabiturienten studieren

+ Weitere Artikel anzeigen