Politik

Politik: Helfen kann tödlich sein

Mitarbeiter von Hilfsorganisationen leben gefährlich: In Afghanistan wurden in den letzten zwei Tagen dreizehn humanitäre Helfer getötet. Bangen auch um die entführte Care-Mitarbeiterin Clementina Cantoni – von der 32-Jährigen fehlt jede Spur

iran: Business as usual

Nur sechs von über tausend Bewerbern wurden zu der Präsidentenwahl zugelassen. Reformer in Iran rufen nun zum Boykott auf

staatsbesuch: Karsai nimmt USA in Schutz

Bei dem Besuch des afghanischen Präsidenten im Weißen Haus wurde Einigkeit zelebriert. Überschattet wurde das Treffen von Vorwürfen, nach denen US-Soldaten afghanische Gefangene zu Tode gequält haben

Frankreich: Kein Ja, kein Europa

Wie kann man bloß die Franzosen überzeugen, die EU-Verfassung nicht abzulehnen? Neuester Versuch: Schröder, Kwasniewski und Chirac beim „Weimarer Dreieck“ heute in Nancy

Internationale Presseschau: »Düsseldorfer Tsunami«

Nach dem CDU-Sieg sind sich die Kommentatoren im Ausland weitgehend einig, dass die Tage von Rot-Grün in Berlin gezählt sind. Der Entscheidung des Bundeskanzlers für Neuwahlen wird aber auch Respekt gezollt

schule: Kein Unterricht im Freistaat

Wegen sinkender Schülerzahlen sollen in Sachsen zahlreiche Schulen geschlossen werden. Im Tarifkonflikt um den Stellenabbau legte ein Lehrerstreik am Dienstag landesweit den Unterricht lahm

Zeitgeschehen: Die Erinnerungslücke

Während die Debatte um das angemessene Verhalten am Holocaust-Mahnmal entbrannt ist, zeigt eine Länder-Studie, dass die Deutschen schlechter über die Judenvernichtung Bescheid wissen als Schweden und Franzosen

usa: Lernen vom Irak

Präsident George W. Bush will ein Zivilkorps aus US-Regierungsmitarbeitern schaffen, das bei Krisen im Ausland eingesetzt werden kann

Wahl in NRW: CDU siegt mit großer Mehrheit

Nach dem Wahlsieg wollen CDU und FDP schnell eine Regierung bilden. Schon an diesem Freitag treffen sie sich zu Koalitionsverhandlungen. Am 22. Juni soll Rüttgers zum Ministerpräsidenten gewählt werden

Kapitale Verwirrung

Die SPD verdammt die Unternehmer – und überhäuft sie mit Geschenken

wahl in nrw: Der Herbergsvater

Jürgen Rüttgers hat gute Chancen, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen zu werden. Schon jetzt stimmt er die Bürger darauf ein, dass es mit seiner CDU keinen Befreiungsschlag geben wird

Die Avantgarde, ganz hinten angekommen

Die Grünen dringen mit ihren Themen nicht mehr durch. Jetzt heißt es für sie: Entweder in die Offensive gehen oder sich aus der rot-grünen Konkursmasse retten

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Weltwirtschaft: Kampf um die Wissenselite

Geboren in Afrika, studiert in Europa: Wer kehrt zurück, wer bleibt? Gibt es Wohlstand für alle? In St. Gallen diskutieren Studenten mit Unternehmern, Forschern, Politikern Wege in die Zukunft

Weltwirtschaft: Von Freiheit und Verantwortung

Tragen Unternehmer Verantwortung? Gibt es Wohlstand für alle? Ist die Freiheit in Gefahr? In St. Gallen diskutieren Studenten mit Unternehmern, Forschern - und mit Nato-Generalsekretär de Hoop Scheffer

NRW-Wahl: Stadt der 1000 Gefeuerten

Entscheiden die Arbeitslosen die Wahl in Nordrhein-Westfalen? Nirgendwo sind die Probleme des wirtschaftlichen Wandels so sichtbar wie in der alten SPD-Hochburg Gelsenkirchen

Interview: »Effizienz muss nicht weh tun«

Der Staat soll immer mehr leisten und hat immer weniger Geld. Wie kommt er aus dieser Klemme heraus? Ein ZEIT-Gespräch mit Dennis Snower, dem Präsidenten des Kieler Instituts für Weltwirtschaft

Investoren: Prediger des Profits

Der amerikanische Danaher-Konzern kauft deutsche Firmen, drückt dann gnadenlos die Kosten und droht mit Verlagerung nach Osteuropa. Wie das berühmt-berüchtigte Danaher Business System funktioniert, zeigen zwei Beispiele aus Schwaben

Herr der Zitterpartie

Als die Not immer größer wurde, wollte nur noch einer Chef von KarstadtQuelle werden: Thomas Middelhoff. Er verspricht, den Handelskonzern nicht zu zerschlagen

7,65 Euro sind einfach zu viel

Für polnische Erntehelfer werden künftig Sozialversicherungsbeiträge fällig. Deshalb suchen deutsche Bauern noch billigere Arbeiter

Rezept für ein Desaster

Atemberaubend sind nicht nur die vielen Billionen Dollar, die im Geschäft mit Derivaten gehandelt werden, sondern auch die undurchsichtigen Methoden

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

grippe: H5N1 bei Zugvögeln

Die gefürchtete Vogelgrippe wird kann durch Wildvögel verbreitet werden, vermuten Wissenschaftler. In China beginnt nun die massenhafte Impfung von Geflügel

Medizin: Testlauf in der Herzkammer

Ein Infarkt kostete Olaf Christiansen beinahe das Leben. In einer fünfstündigen Operation transplantierten nun Chirurgen Muskelzellen aus seinem Oberschenkel ins Herz – Protokoll eines medizinischen Experiments

Physik: E wie Einstein

Ist im Jahr des Genies nicht alles gesagt? Nein, in der Berliner Ausstellung kommen auch Aristoteles, Newton und Planck zu Wort

Wasser marsch!

Naturschützer lenken ein - der Geysir von Andernach darf endlich sprudeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

star wars: Die dunkle Seite der Saga

"Die Rache der Sith" schließt den Bogen der Kino-Saga. Die Verwandlung des Helden Anakin Skywalker in den Dunklen Lord Darth Vader ist die düsterste aller Episoden

Höhenwahn

Der Kölner Dom, verschattet

kunst: Blaue Blume, wo nur blühst du?

Die Frankfurter Kunsthalle Schirn beschwört mit »Wunschwelten« die neue Sehnsucht nach alter Romantik. Ein skeptischer Ausflug in die magischen Landschaften der Gegenwartskunst

nrw: Watt willse machen

Bloß keine Tränen: Wie sich im Ruhrgebiet SPD-Wähler auf eine mögliche Wahl-Niederlage ihrer Partei einstellen. Ein Familienbericht

pop: Der Osten leuchtet

Im alten Europa verkam der Eurovision Song Contest zum Trash. Der diesjährige Gastgeber, die Ukraine, nimmt das Singen wieder ernst

50 Filmklassiker: Ferngesteuert

In Alfred Hitchocks Film der Unsichtbare Dritte (North by Northwest, 1959) weiß der Zuschauer bis zum letzten Drittel des Films genauso viel wie der Held

München!

Klaus Bachler, Direktor des Wiener Burgtheaters, wird Chef der Bayerischen Staatsoper

oper: Mozarts lange Schatten

Die Dirigenten Claudio Abbado, Nikolaus Harnoncourt und René Jacobs suchen die Todesnähe in der »Zauberflöte« und Mozarts Jugendoper »Lucio Silla«

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Hochschul-Ranking 2005: Studenten erproben ihre Macht

Deutschlands Studienanfänger werden wählerisch. Sie informieren sich besser als früher über ihre künftige Wunschuniversität und nutzen zunehmend Rankings. Damit verändern sie die Hochschullandschaft

Hochschul-Ranking 2005: Medien-was?

Bei Abiturienten begehrt, international geachtet, dennoch ein rätselhaftes Fach: Die Medienwissenschaft. Der erste Teil einer Serie über Fächer im aktuellen Ranking

+ Weitere Artikel anzeigen