Politik

usa: Die Niederlage der Polarisierer

In letzter Sekunde wendet ein Kompromiss im amerikanischen Senat eine Verfassungskrise ab: Die Demokraten geben ihren Widerstand gegen rechte Richter auf, die Republikaner lassen das Recht zur Dauerdebatte unangetastet

Palästina-USA: Lob für Abbas

Bei dem historischen Besuch des Palästinenserpräsidenten Abbas in Washington forderte US-Präsident Bush Israel auf, den Ausbau von Siedlungen zu stoppen

Ägypten: Boykott, Demos und Bustouren

Ägypten stimmt über ein neues Wahlgesetz ab. Die Bürger sollen bei der Präsidentenwahl zwischen mehreren Bewerbern wählen dürfen. Doch die Opposition fordert zum Boykott auf

Menschenrechte: Harte Kritik, heftige Reaktion

Amnesty International hat die USA scharf angegriffen - sie machten Folter im „Kampf gegen den Terror“ hoffähig und gäben ein schlechtes Vorbild ab. Die US-Regierung hat die Vorwürfe als „lächerlich" zurückgewiesen

Darfur: Frieden oder Katastrophe?

UN-Generalsekretär Annan warnte vor einer Katastrophe in Darfur. Nato und AU schicken Soldaten. Rebellen und Regierung sollen wieder verhandeln

watergate: Geheimnis enthüllt

Nach über dreißig Jahren ist die Identität des Unbekannten aufgedeckt: "Deep Throat" ist ein ehemals hochrangiger FBI-Beamter namens Mark Felt. Er trug mit seinen Informationen zum Niedergang von Richard Nixon entscheidend bei

eu-verfassung: Republik in der Krise

Nach dem Erdbeben des Referendums in Frankreich ist die politische Landschaft verwüstet. Eine enorme Missbilligung für Staatspräsident Chirac

eu-verfassung: Ein Tag vor dem EU-Referendum

Die Spannung in Frankreich - und in Europa - wird immer größer. Die letzten Umfragen sagen ein Nein voraus, aber die Unentschlossenen bilden zwischen 20 und 30 Prozent der Wähler

europa: Der Einäugige unter den Blinden

Im Streit um das zukünftige Europa kann sich Großbritanniens Premier Tony Blair als Krisenmanager bewähren. Als zukünftiger EU-Ratspräsident wird er einen Mittelweg empfehlen zwischen US-Kapitalismus und dem Sozialmodell Europas

Niederlande: Scheitert die EU-Verfassung an Holland?

Nach der französischen Ablehung der EU-Verfassung vom Sonntag fühlen sich die niederländischen Gegner gestärkt. Stimmt Holland mit Nein, will die britische Regierung das Referendum im kommenden Jahr absagen

EU-Verfassung: "Buh" aus Holland

Die Niederländer wollen die EU-Verfassung nicht. Ihr Nein ist mehr als ein Unbehagen mit Europa - das Land steckt in einer tiefen Identitätskrise

Reportage: Verliert Russland den Kaukasus?

Ein Reisebericht aus Inguschetien über Fragestunden mit Sicherheitsorganen in Hinterzimmern, Panzer auf dem Kartoffelfeld neben dem Präsidentenpalast, Wodkatrinken mit einem Dumaberater – und Gespräche mit tschetschenischen und inguschetischen Flüchtlingen

iran: Streit um Atomprogramm auf Juli vertagt

Iran will die Aussetzung seiner Urananreicherung zunächst fortsetzen. Im Sommer werden die Verhandlungen mit der EU wieder aufgenommen. Iran steht im Verdacht, Atomwaffen bauen zu wollen

Vor der Wahl im Bund: Absetzbewegungen

Der Bundeskanzler legt sich nicht fest, mit wem er nach der kommenden Bundestagswahl koalieren will. Führende Genossen rücken von den Grünen ab. Die sind sauer

Neuwahlen 2005: Die Nerven liegen blank

Schröder glaubt ans Wahlglück. Die SPD ist skeptisch, folgt ihm aber. In NRW stürzt trotzdem die Parteiführung. Und die Linken planen ihre Strategie

Usbekistan: Karimows alter Freund

China und Usbekistan schließen Freundschaft und wollen gemeinsam den Terrorismus bekämpfen. Human Rights Watch berichtet von Unterdrückung und Angst im Land. Die NATO fordert Aufklärung

frankreich: Chiracs ungefährlicher Übergangspremier

Mit dem treuen Villepin als neuem Regierungschef kann Chirac bis zu den Präsidentschaftswahlen 2007 durchhalten. Doch als Antwort auf das Erdbeben vom Sonntag reicht dieser Wechsel nicht aus

Russland: Neun Jahre für den Milliardär

Das Urteil gegen Michail Chodorkowski ist Gesprochen: Der ehemalige Besitzer des russischen Konzerns Yukos muss neun Jahre in Lagerhaft. Lenkte der Kreml das Gericht?

Afghanistan: Retourkutsche

Wie unabhängig ist Hamid Karsai? der afghanische Präsident verurteilt die Folter von Landsleuten durch US-Soldaten. Washington schlägt zurück - zum Schaden des Landes

Sunni-Serenade

Ein heimliches Wunder: In Bagdad versammeln sich sunnitische Geistliche, Politiker und Stammesführer – und verkünden das Ende ihres zwei Jahre alten Politik-Boykotts. Der Anfang vom Ende der Gewalt?

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

agfa: Die Zukunft geht vor

Die Suche nach den Gründen der Zahlungsunfähigkeit von AgfaPhoto und nach den „Schuldigen“ muss zunächst warten

Arbeitsmarkt: Noch 4.807.000

Die Arbeitslosenzahl sinkt: Von April auf Mai um 161.000 Menschen. Im Vergleich zum Mai 2004 sind es trotzdem eine halbe Million Jobsuchende mehr

Deutsche Börse: Unsichtbare Macht

Wo ist Christopher Hohn? Der TCI-Chef stürzte die Chefs der Deutschen Börse. Doch seither ist er unsichtbar. Und ein Symbol dafür, warum Corporate Governance ohne Großaktionär ein kaum lösbares Problem darstellt

energie: Öl für den Westen

Die Transkaukasische Pipeline von Aserbaidschan in die Türkei hat ihren Betrieb aufgenommen. Auf 1760 Kilometern ist hier die erste direkte Verbindung zwischen dem Kaspischem Meer und dem Mittelmeer entstanden

Welthandel: Diplomatische Händler

Die WTO bekommt einen neuen Chef und ein neues Mitglied: Iran darf beitreten, Amerika ist skeptisch. Unterdessen wird die EU den eskalierten Konflikt um Textil-Importe aus China vor die WTO bringen

Sozialstaat: Der wankende Staat

Deutschland hat die Wahl: Entweder wird der Sozialstaat abgebaut oder stärker über Steuern finanziert. Doch weder Rot-Grün noch Schwarz-Gelb wollen sich entscheiden

EU: Wie sozial ist Europa?

Die Mitgliedsländer preisen die gemeinsamen Werte der EU. Doch sobald es konkret wird, ist die Harmonie zerstört

Fragen Sie Herrn Otto

Die Sozialwahlen sind in Verruf geraten - als teure Farce. Tatsächlich garantieren sie den Versicherten ein Netz von freiwilligen Helfern

Wohin mit dem Müll?

Von Juni an sind Deponien für gewerblichen Abfall weitgehend tabu. Jetzt droht die Entsorgung zu kollabieren

Welthandel: Was bewegt Pascal Lamy?

Als EU-Handelskommissar verhandelte er hart mit dem Rest der Welt. Als neuer Generalsekretär der WTO will er zugunsten der armen Länder die Handelsschranken abbauen

Bausparen: Sparers Liebling

Trotz Niedrigzinsen und Immobilienbaisse legen Millionen Deutsche ihr Geld in Bausparverträgen an. Warum?

Geld Spezial: Zäune für die Herde

Jahrelang galten freie Finanzmärkte als erstrebenswert – nun warnen selbst Banker vor Spekulanten, die das ganz schnelle Geld machen wollen

Geld Spezial: Anpiken verboten

Reichsbankpräsident Hjalmar Schacht und der Schwarze Freitag 1927: Warum Notenbanken eine Spekulationsblase an der Börse nicht bekämpfen sollten

Geld Spezial: Der Mix macht’s

Rohstoffe werden bei Anlegern immer beliebter. Am einfachsten ist der Kauf eines Zertifikates. Mit bestimmten Indizes lässt es sich besonders gut spekulieren

Geld Spezial: Sofort zahlbar

Fondsgesellschaften kopieren die Gebührenmodelle der Lebensversicherer. Das Nachsehen haben die Anleger

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Medizin: Warnung vor der Vogelgrippe

Es besteht die Gefahr, dass sich genetisches Material von Vogel- und Menschenviren zu einem neuen, für den Menschen hochinfektiösen und gefährlichen Virustyp verbinden könnte. Millionen Menschen würden daran sterben

usa: Republikaner gegen Bush

Das US-Repräsentantenhaus hat trotz aller Warnungen des US-Präsidenten die Förderung der embryonalen Stammzellenforschung mit öffentlichen Mitteln beschlossen. Nun wird der Konflikt im Senat fortgesetzt

Faulheit

Motor des Fortschritts

Klonen: Stammzellforscher sehen schwarz

Käme die CDU an die Macht, gerieten die Wissenschaftler noch mehr in Schwierigkeiten. Bereits jetzt hinkt Deutschland hinterher. Der Aufbruch findet in Südkorea statt

Hirnforschung: Denken mit Turbo

Sie ist die berühmteste Wissenschaftlerin Großbritanniens. Trotzdem wird die Hirnforscherin Susan Greenfield ihr großes Ziel nie erreichen. Die Royal Society will die schrille Professorin nicht in ihre Reihen aufnehmen

Hardrocker aus den Bergen

Eine neu entdeckte Affenart in Tansania sieht nicht nur bizarr aus, sie pflegt auch eine eigene Sprache. Kaum gesichtet, droht Lophocebus kipunji auszusterben

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

politik: Trommeln wir auf den Sarg!

Sein ganzes Leben lang ist Peter Rühmkorf der SPD treu gewesen. Wie erlebt der große Lyriker die verheerende Niederlage seiner Partei? Wolfram Runkel und Christof Siemes haben den Wahlabend mit Rühmkorf vor dem Fernseher verbracht

öffentlichkeit: Der Blender

Wie der Lichtkünstler Gert Hof mit einer aufgebauschten und teilweise gefälschten Biografie als Stasi-Opfer und Dissident Karriere machte

cannes: Sex ist auch keine Lösung

Beim Filmfestival in Cannes überzeugten die Altmeister. Jim Jarmusch, Wim Wenders und Michael Haneke erforschen den Zusammenhang von Wohlstand und Verdrängung, Sicherheit und Schuld

50 Filmklassiker: Wunderkammer

"Mulholland Drive" von David Lynch erzählt zugleich von der Traumfabrik in Los Angeles und von der Traumfabrik in unser aller Hirn.

philosophie: Das Selbst als ein Anderer

Vom Versuch, Heidegger ein Gewissen zu geben: Paul Ricœur hat die humane Alternative der deutschen Philosophie formuliert. Zum Tode des großen französischen Philosophen

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

usa: Schule à la Bush

Viel Druck, wenig Geld – wie die US-Regierung bessere Bildungschancen für benachteiligte Schüler schaffen will

Bildung ist nicht zweckfrei

Gabriele Behler (SPD), die frühere Kultusministerin von NRW, kritisierte vorvergangene Woche an dieser Stelle die deutsche Bildungspolitik - auch die ihrer Partei. Sie erhält Unterstützung

+ Weitere Artikel anzeigen