Finanzinvestoren sind durch die Diskussion über Heuschrecken in Verruf geraten. In einer Übersicht erklärte die ZEIT (Nr. 20/05) verschiedene Arten von Finanzinvestoren - Private Equity, Hedge Fonds und so genannte Geierfonds - inklusive ausgewählter deutscher Beteiligungen. Um dem eventuell entstehenden Eindruck zu begegnen, ein Sanierungsfall zu sein, weist die Essener Wohnungsgesellschaft Gagfah darauf hin, im vergangenen Jahr bei einer Bilanzsumme von knapp 2,5 Milliarden Euro einen Überschuss von 58,7 Millionen Euro erwirtschaftet zu haben. 2004 hatte die US-Beteiligungsgesellschaft Fortress die Gagfah mit ihren 82 000 Wohnungen für 3,5 Milliarden Euro der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte abgekauft.