Hinter dem 103 Meter hohen Neubau des Büroturms des Landschaftsverbandes Rheinland ist der Kölner Dom zu sehen (Archivfoto vom 25.08.2004). Eine Rehabilitierung des Kölner Doms als Welterbestätte hält der Sprecher der deutschen UNESCO-Kommission Dieter Offenhäußer zum jetzigen Zeitpunkt für unrealistisch. Derzeit prüft das UNESCO-Welterbekomitee in Südafrika, ob Hochhauspläne in Köln die optische Erscheinung der Kathedrale gefährden