Politik

Politik: Ein Angriff auf den Friedensprozess

Bei einem Selbstmordanschlag in Israel wurden am Dienstag vier Frauen getötet und über 90 Menschen verletzt, der Anschlag droht die vorsichtige Annäherung zwischen Palästinensern und Israelis zu zerstören

20. Juli: Haltung annehmen

61 Jahre nach dem Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli leisten Bundeswehr-Rekruten ihr Gelöbnis auf historischer Erde: im Berliner Bendler-Block. Aber sind die Offiziere um Stauffenberg die richtigen Vorbilder?

Politik: Zu wenig Schutz der Grundrechte

Das Bundesverfassungsgericht hat das deutsche Gesetz zum Europäischen Haftbefehl für verfassungswidrig erklärt. Deutsche dürfen nach dem Urteil vorerst nicht ins EU-Ausland ausgeliefert werden

EU-Haftbefehl: Ein Sieg des Nationalstaats?

Wer schützt die Grundrechte: das Verfassungsgericht oder der Europäische Gerichtshof? Das BVG-Urteil zum EU-Haftbefehl stellt sich gegen europäisches Recht, sagen Kritiker. Unterdessen plant die Regierung schon ein neues Gesetz

Kommentar: Büffet gesperrt

Das Bundesverfassungsgericht hält den EU-Haftbefehl für verfassungswidrig. Mit Recht. Der Bürger muss wissen, woran er ist

Iran: Sprengkraft

Stirbt der seit Jahren als Dissident inhaftierte Journalist Gandschi, könnte er zu einer Symbolfigur der Opposition werden - und zu einem weiteren Problem für den neuen Präsidenten Machmud Achmadinedschad

irak: Ins Bodenlose

Die Anschläge im Irak werden immer grausiger, die Regierung bleibt machtlos. Dem Land droht einen vollkommen Kollaps

Linkspartei: Links denken - rechts wählen

Warnung an die rot-grünen, links-liberalen oder sonstwie links von der Mitte stehenden Wähler: Wer eine große Koalition wirklich verhindern will, muss Merkel wählen - oder gar Westerwelle

neuwahlen: Die Linkspartei.

Die neue linke Partei hat einen Namen. Das Gerangel darum ist mitnichten Ausdruck ihrer Schwäche, sondern vielmehr ihres Potenzials

usa: »Schwergewicht der Republikaner«

George W. Bush stellte gestern den Richter John Roberts als seinen Kandidaten für das Amt im Supreme Court vor. Seine Einstellung zu vielen wichtigen Fragen ist unbekannt

medien: Eine Kultur des Wegschauens

Schleichwerbungsskandale mit immer neuen Facetten beschädigen seit Wochen die Glaubwürdigkeit von ARD und ZDF. Das Publikum lebte bislang mit einem gewissen Urvertrauen in das öffentlich-rechtliche System. Wer gibt es ihm zurück?

nahost: Israel gegen Israel

Bisher fürchteten sich die israelischen Sicherheitskräfte stets vor Palästinensern. Nun müssen sie jüdische Siedler bekämpfen

Atompolitik: Wechsel der Strategie

Künftig wollen die USA den Export von kerntechnischem Material nach Indien nicht mehr boykottieren, sondern das Land beim Ausbau seiner zivilen Kernenergie unterstützen. Eine umstrittene Entscheidung

Interview: „Abbas sind die Hände gebunden“

Nach der Gewalteskalation im Nahen Osten erhebt Israel schwere Vorwürfe gegen Palästinenserpräsident Abbas, doch ihm fehlen die militärischen Mittel, die palästinensischen Extremisten wirksam zu bekämpfen. Ein Interview mit dem Nahostexperten Volker Perthes

Politik: Alles, nur kein Frieden

Eskalation um jeden Preis: Kurz vor dem Rückzug der Israelis aus dem Gazastreifen scheinen die palästinensischen Extremisten entschlossen, diesen historischen Schritt zu torpedieren

atomenergie: Gesundheit der Olympioniken

Auf einem Olympia-Gelände der Spiele 2012 in London befand sich ein nuklearer Forschungsreaktor. Besteht eine Verseuchungsgefahr für die Sportler?

visa-affäre: Kritik an Fischer

In seiner fünfstündigen Aussage vor dem Visa-Untersuchungsausschuss wies Schily jede persönliche Verantwortung für massenhaften Visa-Missbrauch zurück

Terrorismus: Das weltweite Al-Qaida-Netz

Wer sind die Terroristen von London, Madrid und New York? Was wollen sie? Woher nehmen sie ihr Geld? Und wie lassen sie sich bezwingen? Fragen und Antworten

Wenn er nur könnte

Schon einmal wollte Wolfgang Schäuble das Land reformieren. Nun hofft er auf die nächste Chance der Union. Er ist der Einzige in der CDU/CSU, derfür fast jede Aufgabe geeignet wäre

neuwahlen 2005: Alles auf eine Karte

Vor allem eines geloben Angela Merkel und die Union besser zu machen als Rot-Grün: Das Regierungshandwerk. Ein heikles, vielleicht sogar leichtfertiges Versprechen

Die Zehn-Euro-Affäre

Der Oberbürgermeister von Ansbach in Bayern unterhält mit seiner Art der Amtsführung eine ganze Region

linke: »Man kann auch siegen«

Was will die WASG? Wie links sind ihre Aktivisten? Woher kommen die Mitglieder? Ein Besuch an der Basis der neuen Partei

Er war das Volk

Peter Boenisch, der Kämpfer gegen die Achtundsechziger und für Helmut Kohl, ist tot. Ein Nachruf

neuwahlen 2005: Ein wildes Kuddelmuddel

Soll es in Zukunft statt der Vertrauensfrage lieber ein Selbstauflösungsrecht des Bundestags geben? Es würde die Schwierigkeiten nicht lösen, sondern nur neue schaffen

Wieso Schuld?

Warum Kroatien und Serbien ihre Kriegsverbrecher nicht ausliefern

Und ewig lockt China

In Taiwan werden die Nationalisten immer stärker. Sie wollen die Wiedervereinigung mit Peking. Eine Frau ist ihre Hoffnungsträgerin

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Korruption: Schadensermittlung

Infineon versucht sich in der Korruptionsaffäre in Schadensbegrenzung. Der Bestechlichkeit ist aber nur beizukommen, wenn Manager für Fehlverhalten persönlich haften müssen

KarstadtQuelle: Chronik einer angekündigten Krise

Das Versandhaus KarstadtQuelle kämpft seit längerem gegen schlechte Bilanzen. Vor einem Monat bekam der Konzern mit Thomas Middelhoff einen neuen Chef, der eine konsequente Sanierung plant. Eine Zusammenfassung

KarstadtQuelle: Wenig Mut

Der Handelskonzern hat eine beschwerliche Sanierung vor sich. Immerhin: Die Richtung stimmt

VW-Affäre: Da waren es nur noch zwei

Nach dem Abgang von Peter Hartz: Wie lange hält sich Aufsichtsratschef Ferdinand Piech? Der VW-Konzern steht auch ökonomisch vor großen Problemen

Grosshandel: Kehraus bei KarstadtQuelle

Das Versandhaus korrigiert seine Ergebnisprognose um 150 Millionen Euro nach unten. Konzernchef Middelhoff verstärkt das Sanierungstempo und kündigt strukturelle Veränderungen an

korruption: Tatort Deutschland

Wie korrupt ist die Wirtschaft? Der Fall Volkswagen zeigt: Betrug ist eine Wachstumsbranche. Die Unternehmen verkennen die Gefahr

Korruption: Gegner und Kumpane

Deutschlands Betriebsräte wollen nicht mit VW-Mann Klaus Volkert verglichen werden

Der Plan für danach

Steuern runter, Steuern rauf, Kombilohn, Gesundheitsprämie: Im Regierungsprogramm der Union stecken Ungereimtheiten

wahlprogramm: Der Plan für danach

Steuern runter, Steuern rauf, Kombilohn, Gesundheitsprämie: Im Regierungsprogramm der Union stecken Ungereimtheiten

Was bewegt ... Matthias Kurth

Er war Richter, Politiker und Manager. Als Deutschlands mächtigster Regulierer setzte er den Wettbewerb in der Telekommunikation durch. Jetzt nimmt er sich die Energiekonzerne vor

Sie dürfen nicht alles zusammenwerfen

Von kommender Woche an darf der Staat nicht mehr für Sparkassen und Landesbanken einstehen. Müssen sie privatisiert werden, um zu überleben? Ein ZEIT-Gespräch mit Siegfried Jaschinski, Chef der Landesbank LBBW

banken: Günstlinge der Investoren

Sparkassen und Landesbanken verlieren ihren Wettbewerbsvorteil. Trotzdem werden sie besser bewertet als die meisten Privatbanken. Wie haben sie die Rating-Agenturen überzeugt?

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Raumfahrt: Und noch mal

Vor Samstag wird die Discovery nicht starten. Am Mittwoch abend wurde der Start des Space-Shuttle zweieinhalb Stunden vor dem geplanten Termin abgesagt. Eine Treibstoffanzeige hatte einen Alarm ausgelöst

hiv & aids: Ein Tribut an die Ignoranz?

Das Mittel Tenofovir könnte bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr möglicherweise eine HIV-Infektion verhindern. Das hat erhitzte Moral-Debatten ausgelöst

Hirnforschung: Wer deutet das Denken?

Gegen die Hybris der Hirnforscher, den Menschen neu erklären zu wollen, wehren sich nun auch die Psychologen. Ein Streitgespräch zwischen Wolfgang Prinz und Wolf Singer über Neurowissenschaften und den freien Willen

Physik: Von der Physik siegen lernen

Angela Merkel promovierte als Physikerin über quantenchemische Zerfallsreaktionen. Was sagt uns das über die Kanzlerkandidatin? Eine Rezension ihrer Dissertation

CDU-Programm: Bildung, nein danke

Gemeinsam mit den Ländern könnte eine CDU-Regierung in Schulen und Universitäten viel erreichen. Leider will sie es nicht

Das Ende der Nachsicht

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft zeigt Härte gegen einen Göttinger Arzt

Stimmt’s?: Barocke Notdurft

Gab es in Versailles früher keine Toiletten, sodass man seine Notdurft hinter einem Vorhang verrichten musste?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Oper: Vivaldi darf nicht platzen

Eine verschollen geglaubte Vivaldi-Oper wurde wiederentdeckt. Jetzt tobt ein Streit über die Rechtsansprüche an der Partitur. Die Inszenierung wurde kurzfristig verboten

medien: Zeitungswonnen

Schwarz auf weiß: Im Mainzer Gutenberg-Museum zeigt Martin Welke, wie die Presse seit 400 Jahren Geschichte macht

terrorismus: Die Wut auf den Westen

Warum es falsch ist, die Londoner Bombenanschläge als bloße Rache für Englands Beteiligung am Irak-Krieg zu deuten. Ein Gespräch mit Ian Buruma über die Aussichten, den Kampf gegen den Terror zu gewinnen

kunst: Allerschönste Häßlichkeit

Wenn Goya heute leben würde, er wäre Filmregisseur – In Berlin zeigt eine großartige Ausstellung das Werk des spansichen Künstlers, wie es bislang nur selten zu sehen war

Kant fängt Feuer

Hörbuch: Canetti und die Zerstörung der gelehrten Vernunft

geschichte: Denken Sie nach!

Ein Appell zum 20. Juli von Caroline Neubaur, der Enkelin des Widerstandskämpfers Ludwig Beck – gerichtet an die Soldaten in der Kaserne, die den Namen ihres Großvaters trägt

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

pisa-ländervergleich: An Deutschlands Schulen geht was!

Die neue Pisa-Studie zeigt, dass unsere Schulbildung erheblich besser geworden ist. Und Bayerns Schüler haben sogar Anschluss an die Weltspitze gefunden. Sorgen bereitet immer noch die mangelhafte Lesefähigkeit

pisa-ländervergleich: »Zu viele steigen ab«

Bayerns Schüler zeigen in der Pisa-Studie Spitzenleistungen. Ein Gespräch mit Kultusminister Siegfried Schneider (CSU) über attraktive Hauptschulen, den Nutzen des Fleißes und das Ärgernis des Sitzenbleibens

Ein Rektor macht Dampf

Mit Lesepass und Lernzentrum – Manfred Paul leitet eine Hauptschule und setzt seine eigene Bildungsreform um

+ Weitere Artikel anzeigen