Welches Europa wollen wir? Das fragen die Medienpartner Arte TV und ZEIT am kommenden Dienstag, zum Auftakt von vier Themenabenden des deutsch-französischen Kulturkanals über dieses Europa voller Hoffnung und Selbstzweifel. Von Prag bis Paris, von Brüssel bis Dublin, vom EU-Kommissar bis zum spanischen Fischer sollen in Reportagen, Interviews und Diskussionen die europäischen Be- und Empfindlichkeiten erkundet werden. Die erste Sendung bringt eine große Umfrage in fünf EU-Ländern, kommentiert von europäischen Journalisten, unter ihnen der Pariser ZEIT-Korrespondent Michael Mönninger.

Sendezeit ist dienstags, immer von 20.45 Uhr bis spät in die Nacht.