Das sind unglückliche Zustände. Aber wir haben keine Wahl.

Nadir, französischer Jugendlicher aus einer Pariser Vorstadt, über die Krawalle

Diese Viertel müsste man mit einer Kärcher-Reinigungsmaschine bearbeiten.

Nicolas Sarkozy, französischer Innenminister, über die Vorortviertel in seinem Land (bereits im Juni)

Weil wir Gesocks sind, sorgen wir dafür, dass dieser Rassist mit seiner Kärcher-Reinigungsmaschine auch was zum Saubermachen hat. Worte schmerzen mehr als Schläge. Sarko muss abtreten. Wir werden weitermachen, bis er sich entschuldigt.

Yussuf, arbeitsloser Jugendlicher, über die Gründe, warum er randaliert

Wir werden eine Agentur für sozialen Zusammenhalt und Chancengleichheit schaffen, an die sich die Bürgermeister wenden können, wenn sie Fragen zu den heiklen Vierteln haben.