Danke für diesen Artikel, besonders für die Zurückweisung der Aussage des deutschen Innenministers, bei uns würden auch blonde blauäugige Menschen Opfer von Gewalttaten.

Natürlich werden sie dies, aber eben nicht aus rassistischen Motiven. Sicher gibt es verschiedene Gründe, warum rassistisch motivierte Gewalt vor allem in den neuen Bundesländern ausgeübt wird, und ich denke - als jemand, der in der DDR aufgewachsen ist -, dass solche Gründe durchaus etwas mit der spezifischen Geschichte der DDR zu tun haben können. In der Regel ist aber der volljährige Täter selbstredend verantwortlich für sein gewalttätiges Handeln.

Und man kann im Osten unseres Landes auch problemlos als deutsche Wissenschaftlerin mit dunkler Hautfarbe leben: Meine Frau ist gebürtige Äthiopierin, Ärztin, und lebt mit unserem Sohn seit langem gern mit mir in Leipzig, was am toleranten und aufgeklärten Klima besonders dieser Stadt liegen mag, an Freunden, Arbeitskollegen, Nachbarn und Kirchgemeinden.

DR. A. KRAUSE, LEIPZIG