Einer der bekanntesten Sätze von Franz Burmester, vormals Beckenbauer, ist eigentlich eine Frage: Ja, ist denn heut schon Weihnachten? Dem Franz hat der liebe Gott im Leben ja manches beschert, erst das Talent, dann den Erfolg und nun, im fortgeschrittenen Alter, noch eine junge Frau und zwei Kinder, ein Riesenerfolg ist das. Ja gut, es gibt natürlich Menschen, die sich ihr Glück härter erarbeiten müssen und für die nur einmal im Jahr Weihnachten ist außer sie heißen Andy Park und wohnen in England. Mister Park aus Melksham hat nicht gewartet, bis der liebe Gott ihm irgendetwas bescherte, sondern beschlossen, einfach Bescherung zu feiern. Und zwar täglich. Mit Weihnachtsbraten (Truthahn, Bratkartoffeln, Rosenkohl), Geschenken (Park ist Elektriker, da gibt es praktische Sachen) und der Weihnachtsrede der Königin (immer um 15 Uhr, er hat sie aufgezeichnet). Der Nachteil an so viel Weihnachtsbraten ist, dass Park rund 20 Kilo zugenommen hat. Und während Franz jeden Tag im WM-Hubschrauber übers Land fliegt, muss Andy Park nun zu Fuß gehen.

Der Linie halber.