Politik

Bildung: Harvard an der Isar

Alles klagt über die Bildungsmisere. Aber einige Universitäten sind wieder auf dem Weg zur Weltspitze.

Wir warens nicht

Aufgeschoben oder aufgehoben? Die Verschiebung des Gesundheitsfonds ins Wahljahr ist ein taktisches Manöver

CSU: Der Überleber

Wie Edmund Stoiber sein eigener Nachfolger wurde. Und weshalb er ein Jahr nach seiner Flucht aus Berlin dem CSU-Parteitag gelassen entgegen sehen kann.

Fastenbrechen am Bosporus

Warum sich die sonst eher türkeiskeptische Angela Merkel bei ihrem Besuch in Istanbul so auffällig versöhnlich zeigte

Bye, bye Pranger

Steinbrück hat's geschafft. Die Neuverschuldung sinkt

Celal Altun

Ein weitsichtiger Türke gründet ein Pflegeheim für seine Landsleute

Ski Heil in der Heide

Im Flachland Niedersachsens wird Deutschlands nördlichste Skipiste freigegeben in einer Halle

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Mancher ist hier überfordert

Der Russlanddeutsche Ewald Becker hat ein einfaches Rezept gegen Gewalt: "Ein Haus bauen. Das erzieht". Ein Gespräch mit seinem Vater und seiner Tochter

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Google geht auf Risiko

Der Suchmaschinen-Konzern verbreitet künftig Videos im Internet und riskiert den Konflikt mit der globalen Fernsehindustrie

Arbeitsmarkt: Die Abschieber

Transfergesellschaften sollen Arbeitslosen helfen. Doch in der Regel profitieren vor allem ihre Betreiber

Er kaufte sich die Republik

Die Parteispenden des Friedrich Karl Flick stürzten das Land in seinen größten Wirtschaftsskandal. Eine Erinnerung an den verstorbenen Milliardenerben

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Therapie: Wie im Mittelalter

Schmerzpatienten finden viel zu selten die richtige Hilfe. Ein Kommentar zum Beginn des Schmerzkongresses in Berlin.

Mehr Macht, mehr Geld, mehr Mobilität

Wie gelangt man in den Zirkel der besten Hochschulen der Welt? Ein Gespräch mit Konrad Osterwalder, dem Rektor der ETH Zürich, über die Voraussetzungen exzellenter Lehre und Forschung

Wieso wir in den USA forschen

Deutsche Hochschulen sind im Durchschnitt nicht schlechter als amerikanische. Dennoch wandern deutsche Forscher ab. Eine Antwort auf Ulrich Teichler

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Schönes Bett der Partitur

In einer Zeit der Entgrenzungen sollte in der Oper der Respekt vor der Form gewahrt bleiben. Ein Plädoyer für Werktreue ohne Werknibelungentreue

Die Zeit als Kugel

Grandios: Bernd Alois Zimmermanns schwierige Oper "Die Soldaten" bei der Ruhrtriennale

Zwei Brüder aus Fürth

Henry und Walter Kissinger: Die ARD erzählt die Geschichte einer deutschen Familie

+ Weitere Artikel anzeigen