Den Masterstudiengang Wasserstofftechnik bietet die Dresden International University im März erstmals an. Alle Aspekte des Fachgebiets werden in zwei Jahren berufsbegleitend vermittelt. Die Studiengebühr beträgt 17000 Euro. Bewerbungen können bis zum 10.

Februar eingereicht werden. www.dresden-international-university.de

Der Schulwettbewerb »Was sprichst Du?« lädt ein, sich mit Sprache als elementarem Mittel der Geisteswissenschaften zu beschäftigen und originelle Projektideen zu entwickeln. Im Wettbewerb »Geist begeistert« sollen Studierende und Universitäten einer breiten Öffentlichkeit die Vielfalt der Geisteswissenschaften interessant und überraschend näher bringen. Die 100 besten Schulprojekte erhalten einen Preis von 2000 Euro, die 15 kreativsten Hochschulprogramme je 15000 Euro. Einsendeschluss ist der 7. Februar.

www.hausderwissenschaft.de

Führungskräfte für die internationale Wirtschaft bildet der Studiengang »Bucerius/WHU Master of Law and Business« (MLB) aus. Er beginnt im September an der Bucerius Law School in Hamburg und wird gemeinsam mit der WHU Otto Beisheim School of Management angeboten.

Das einjährige Studium kostet 20000 Euro - es stehen einige Stipendien zur Verfügung. Bewerbungen sind bis zum 31. März möglich. Ein Informationstag findet am 3. Februar statt. www.bucerius.whu.edu

Hoch qualifizierte Studenten und Doktoranden können sich bis zum 9.