Anreise: Ab Berlin oder Lübeck mit easyJet beziehungsweise Ryanair nach Pisa. Mit dem Auto aus Richtung München über den Brenner und die A1/Autostrada del Sole Richtung Bologna/Rom/Modena bis zur Ausfahrt Arezzo BILD

Unterkunft: Wer auf dem Land zwischen Arezzo und Sansepolcro Urlaub machen will, kann dies in Ruhe und mit Weinbergen vor den Fenstern im Agriturismo Bio Cà Faggio tun (Anghiari, E-Mail: info@cafaggio.it )

Direkt vor Arezzo liegt in einem Park die neoklassizistische Villa Casa Volpi (Via Simone Martini 2, Tel. 0039-0575/ 354364, www.casavolpi.it ), historisches Ambiente mit Komfort, einfache, gepflegte DZ 95 Euro

Innenstadt: Hotel Patio (Via Cavour 23, Tel. 0039-0575/401962, www.hotelpatio.it ), 4 Sterne, DZ mit Frühstück zurzeit 175 Euro

Essen: In Arezzo Ristorante Logge Vasari ( www.loggevasari.it ) an der Piazza Grande oder Osteria Compagni di Merende direkt daneben

Ausstellung: »Piero della Francesca und die italienischen Höfe«, bis 22. Juli, Staatliches Museum für Mittelalterliche und Moderne Kunst, Arezzo, Via S. Lorentino 8, täglich 9 bis 19 Uhr, Eintritt: 10 Euro, Ticketvorbestellung unter Tel. 0039-0575/1840000

Touren: Colori Toscani (Piazza della Repubblica, Tel. 0039-0575/26677, www.coloritoscani.com) bietet ein Drei-Tage-Paket mit Bed and Breakfast in der Altstadt von Arezzo, einem Abendessen, Übernachtung in einem einfachen Hotel in Sansepolcro und Eintritt zur Ausstellung und zu den Museen ab 96 Euro (ohne Transport) an, ein Zwei-Tage-Paket ab 67 Euro und hält außerdem Touren zum Thema für Reisegruppen bereit

Auskunft: Italienische Zentrale für Tourismus, Tel. 069/237434, www.mostrapierodellafrancesca.it

Zum Thema:
Alles in bester Ordnung - Die Südtoskana feiert Piero della Francesca: Mit einer Ausstellung in Arezzo, mit Torten beim Konditor und einem Dorfmuseum allein für ein Fresko. Kein Wunder, dass der Besucher bald mit Piero-Blick durch die mittelalterlichen Straßen zieht »