Master in Pharmazeutischer Medizin

Medizinern und Naturwissenschaftlern bietet die Universität Duisburg-Essen von April an die Möglichkeit, den berufsbegleitenden Studiengang "Pharmaceutical Medicine" zu belegen, einen staatlich anerkannten und international akkreditierten Masterabschluss in Pharmazeutischer Medizin. Dafür werden alle zwei Jahre maximal 25 Teilnehmer mit abgeschlossenem naturwissenschaftlichem oder medizinischem Studium und einem Jahr Berufspraxis zugelassen. Bewerbungen müssen bis zum 30. Dezember eingegangen sein. Informationen unter www.pme-institute.com oder www.uni-due.de/medizin/pharmaceutical_medicine

Schweden sucht Ärzte

Die schwedische Region Dalarna lädt am 25. Oktober deutsche Ärzte und Medizinstudenten ein zu einer Infoveranstaltung über Karrierechancen und das Leben in Mittelschweden. Veranstaltungsort ist das Frankfurter Interconti. www.ltdalarna.se/arbeta_hos_oss

Stipendium für Forschung und Lehre

Die OU Business School startet ein internationales Stipendiatenprogramm, um den weltweiten Wissenstransfer zu fördern. Bewerben können sich Akademiker, die an einer Hochschule in Lehre und Forschung tätig sind. Sie erhalten die Möglichkeit, an der Open University Business School im britischen Milton Keynes drei bis sechs Monate lang zu forschen und zu lehren. Bewerber sollten schwerpunktmäßig Interesse zeigen an Fernunterricht, Open-learn-Projekten und Online-Lernprogrammen. Bewerbungen sind jederzeit möglich. Die Auswahl findet im Januar, Mai und Oktober statt. www.open.ac.uk

Lateinamerika für Journalisten