Nach Laptops und Lederhose, wobei Mensch vor lauter Lederhose kaum die Laptops bei der CSU finden konnte, wird jetzt der Mythos Strauß aus dem Keller geholt. Damit kann die CSU dann im nächsten Jahr 35 Prozent holen und wundert sich, dass das "neue Konzept" wieder nichts bringt. Grundeinkommen für alle, Ausstieg aus der Atomenergie, Bildungsreform, Gleichberechtigung auch unter Politikern und last, not least ein würdevollerer Umgang mit politischen Gegnern, auch im eigenen Lager: Damit hätte die CSU eine Chance auf die Mehrheit. Ansonsten lautet die Frage: Braucht Bayern nicht noch eine neue Partei? Über 40 Prozent Nichtwähler warten darauf, auch zu wählen. Die Sepparatisten überlegen, ob sie den Menschen zu einer Wahlmöglichkeit verhelfen sollen.

Josefine und Josef, genannt die Sepparatisten, Würzburg