Kohle – für die Nationen des Westens war sie die Grundlage allen Wachstums: Ohne Kohle kein Strom und kein Stahl, und ohne Strom und Stahl keine industrielle Revolution. Rund 2000 Kohlekraftwerke gibt es heute auf der Welt. In wenigen Jahren sollen es 5000 sein, weil auch Länder wie China bei ihrer Industrialisierung auf den schwarzen Rohstoff bauen. Aber Kohle ist auch der größte Klimafeind. Ein Drittel aller CO₂-Emissionen in Deutschland stammen aus Kohlemeilern. Kohlenutzung und Klimaschutz – geht beides gleichzeitig?

Die Folgen im Überblick:1. Solarzeitalter

2. Die Kohlefrage

3. Abenteuer Energie

4. Das große Sparen

5. Streiten fürs Klima