Ich hörte deine Worte, und kein Wort,
das mir gefallen hätte, war dabei;
salziger Tag, wo Wind den Wald sofort
zischend nach Lee wirft, einen Haufen Spreu;
ich dachte, wie da von Matinicus
die Flut hereindrückt und die Bucht im Nu
durchrast, die Warnsirene heulen muß,
die Kinder wimmern, Türen knallen zu;
wie da im Herbst, die Männer fahrn hinaus,
zerzaust die Gärten, Inselfrauen stehn
– die Dahlienknollen fallen ihnen aus
der Hand, die Röcke schlagen –,nordwärts sehn:
süd dreht der Wind, dem sie sich stellen,und
flacht ab, wischt deine Worte dir vom Mund.