Politik

Frankreich: Zu viel der Liebe

Frankreichs Präsident Sarkozy verspricht der Presse Rettung vor der Krise. Und treibt sie damit noch tiefer in die Abhängigkeit.

Mordprozess: Die Frauen des Organisten

Wie ein bayerischer Kirchenmusiker Geld, Glück und Geliebte verspielte und schließlich seine Ehefrau ermordete – um ihr nicht die Wahrheit sagen zu müssen.

Gottes Revolutionäre

Das Schicksalsjahr 1979: Wie der Papst und der Ajatollah den Glaubenskampf in die Welt trugen

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Wirtschaftskrise: Auf der Kippe

Arbeiter fürchten den Urlaub, Christdemokraten reden wie Marxisten, und der SPD-Ortsverein versteht die Welt nicht mehr. Das Leben in Bochum mit der Wirtschaftskrise.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Euroland: Angst vor dem Bankrott

Spanien, Irland, Portugal: Auch Euro-Länder könnten pleitegehen. Die Furcht davor setzt die Währung schon jetzt einem Stresstest aus.

Staatshilfe: Retter gesucht

Qimonda, Conti und wer noch? Weitere Unternehmen werden beim Staat anklopfen, doch sein Geld reicht nicht für alle. An den wahren Opfern der Krise geht die Hilfe vorbei.

Finanzmarkt: Wenn der Kreditfluss versiegt

Im Boom schien den Finanzinvestoren keine Firmenübernahme zu groß. Das in Trümmern liegende Geschäftsmodell können sie auf ihrem Treffen in Berlin besichtigen.

Altersvorsorge: Warnhinweis

Wer seinen Riester-Vertrag nachrechnet, muss tapfer sein: Die Versicherung lässt viel weniger übrig, als sie verspricht.

Spekulanten: Schein-Suizide

Bernie Madoff war nicht der einzige Schneeballbetrüger an der Wall Street. Seine Wettbewerber täuschen Selbstmorde vor und flüchten, um sich aus der Affäre zu ziehen

»Einige Staaten stehen bereits Schlange«

Der IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn rät zu mehr Hilfe für die Banken, warnt die Deutschen vor kurzsichtigem Egoismus und hofft auf den Aufschwung im nächsten Jahr

»Einige Staaten stehen bereits Schlange«

Der IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn rät zu mehr Hilfe für die Banken, warnt die Deutschen vor kurzsichtigem Egoismus und hofft auf den Aufschwung im nächsten Jahr

Buy America!

Wie viele Milliarden Dollar China insgesamt in US-Staatsanleihen angelegt hat

Prozesse : So’ne und solche

Geständnisse und nachgezahlte Steuern stimmen Richter milde. Aber auch Angeklagte, die für das Gericht lästig sind, können mit einer niedrigen Strafe rechnen.

»Unser Sieg über die Vergangenheit«

Seine Eltern überlebten den Holocaust. Jetzt führt er den Softwarekonzern SAP, eines der weltweit wichtigsten deutschen Unternehmen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Evolutionsforschung: Das Erbe des Urviehs

Bernd Schierwater erforscht das wohl urtümlichste Lebewesen. Das Tier namens Trichoplax ist der Vorläufer aller Vielzeller und erzählt die Geschichte der Evolution.

Natur aus der Fabrik

Ein Reaktor namens Kuh erzeugt täglich sechzig Liter Milch. Bevor diese in den Handel kommt, wird sie zerlegt, gerüttelt und neu zusammengesetzt. Ein Blick hinter die Kulissen einer Hochleistungsindustrie

Treue Teufel im Bauch

Krebserregende Magenbakterien begleiten die Menschheit seit Jahrtausenden und verraten nun deren Siedlungswege

Das Erbe des Urviehs

Bernd Schierwater erforscht ein Tier namens Trichoplax, den Vorläufer aller Vielzeller

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Fernsehfilm: Liebe an der Mauer

Der Zusammenbruch der DDR als Glück für die ganze Familie: Mit dem pompösen dreiteiligen Dokudrama "Die Wölfe" feiert das ZDF das Ende der deutschen Teilungsgeschichte.

Afrika: Im blauen Licht der Zukunft

In Äthiopien sind 5000 Computer an Kinder verteilt worden. Eine Reportage über die Hoffnungen, die ein Laptop in der Lehmhütte auslöst.

Filmstart "Benjamin Button": Tod mit Goldrand

Erstaunlicher Ars-Moriendi-Film aus Hollywood: David Finchers "Der seltsame Fall des Benjamin Button". Auch wegen der Schlussszene wird man ihn nicht so schnell vergessen

Im blauen Licht der Zukunft

In Äthiopien sind 5000 Computer an Kinder verteilt worden. Eine Reportage über die Hoffnungen, die ein Laptop in der Lehmhütte auslöst

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Privatuni Witten/Herdecke: Ein Leben am Limit

Die Hochschule ist vorerst gerettet. Trotzdem droht die Idee zu scheitern, in Deutschland ein konkurrierendes System aus privaten und staatlichen Unis zu schaffen.

+ Weitere Artikel anzeigen