Roger Willemsen: Frau Schadek, Sie leiden an der Nervenkrankheit ALS. Können Sie noch schreiben?

Sandra Schadek: Ich schreibe alles eigenhändig. Es ist ein Kraftakt, denn ich kann meine Tastatur nur noch mit dem Mittelfinger der rechten Hand bedienen – Klick für Klick ein Buchstabe.

Willemsen: Warum tun Sie sich das an?

Schadek: Mir ist es wichtig, noch etwas ohne die Hilfe anderer machen zu können.

Willemsen: Können Sie den Kopf heben und in den Himmel sehen?

Schadek: Nur mit großer Mühe, meist benötige ich die Hilfe anderer. Ist mein Kopf jedoch oben, fällt er mir, weil das aufrechte Obenhalten kaum mehr möglich ist, fast automatisch in den Nacken. So unbequem die Position auch sein mag, sie gibt mir einen uneingeschränkt schönen Blick in den Himmel frei.

Willemsen: Bewegen sich Ihre Augen so schnell wie früher?