Politik

Mord in Dresden: Am Rande des Kulturkampfes

Die deutsche Politik hat zu spät auf den Mord an der Ägypterin Marwa al-Scherbiny reagiert. Doch Islamfeindlichkeit kann man ihr nicht vorwerfen.

Serie: erde/nachhaltigkeit

Wasserkrise: Der globale Kampf ums kostbare Nass

Weltweit wird das lebenswichtige Süßwasser immer knapper. Durch verändertes Konsumverhalten wäre das zu ändern, aber auch die trockenen Länder könnten sich selbst helfen

Serie: Zeitgeist

Bundeswehreinsatz: Walsers Irrtum

Wo Dichtung und Wahrheit nicht so genau getrennt sind: Die Afghanistan-Fiktionen des Dichters vom Bodensee

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Kommunen: Die Bürgermeister zocken weiter

Im März berichteten wir über Gemeinden, die ihre Infrastruktur nach Amerika verscherbelt hatten. Kein Staatsanwalt ermittelt. Die Städte aber spielen immer riskanter.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Autoindustrie: Russlands Rüsselsheim

Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Medwedjew sprechen heute auch über die Zukunft von Opel. Die könnte eng verknüpft sein mit der des russischen Autoherstellers GAZ.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Medizin : Die Ausweitung der Grauzone

Tagtäglich verstoßen Mediziner hierzulande gegen das Embryonenschutzgesetz. Juristen billigen diese Praxis – und die Politik schaut weg.

Raumfahrt: Träume vom "Mondhaus"

Ein Blick in die ZEIT von 1969, als die Mondlandung noch kein einsamer Triumph zu sein schien – sondern der Start in eine große Zukunft

Politik: Mehr Geld, mehr Geist, mehr Zukunft

Wer Wohlstand will, braucht Wissenschaft. Das war im Bundestagswahlkampf bisher kein Thema. Es wird Zeit, über Bildung und Forschung zu streiten.

Serie: Wissen in Bildern

Kohlenstoff: Einmal Atmosphäre und zurück

Der komplexe Kreislauf des Kohlenstoff ist aus dem Gleichgewicht geraten. Eine Infografik zeigt, welchen Weg das Lebenselement auf der Erde nimmt

Serie: Technik im Trend

Kochutensilien: Wetzen, dass...?

Viele Freizeitköche kaufen edle Messer. Mit ihnen kommen auch die Wetzgeräte der Profis in die Hobbyküche.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Klassik-Betrieb: Singen, bis der Arzt kommt

Der Festspielsommer geht ohne seinen Star Rolando Villazón über die Bühne: Der Tenor muss pausieren. Ein Blick hinter die schönen Kulissen eines gnadenlosen Betriebs.

China: Tödliche Harmonie

Peking, Shanghai, Kashgar: Im Einheitswahn zerstört China das kulturelle Erbe seiner Minderheiten.

Mondlandung: Die Erdflüchtlinge

Die "Menschheit" flog auf den Mond, um sich in Demut vor dem eigenen Planeten in den Staub zu werfen. Was wäre, wenn man diesen ersten Blick wiederholen könnte?

Kunstmarkt: Kunst im Geldloch

Miami war auf dem Weg, Kunsthauptstadt der USA zu werden. Mit der Finanzkrise stürzten nun auch die ambitionierten Pläne für das Art Museum in sich zusammen.

Rhetorik: Ich, der Tausendfüßler

Gregor Gysi, der Jurist und Vorsitzende der Linkspartei, beobachtet einen Verfall der Rhetorik. Ein Plädoyer für die Kunst der Rede in der Welt der Politik

Musiktheater: Apokalypse grau

Eine Oper ohne Handlung und Sänger: "Am Anfang", die Pariser Kreation des Künstlers Anselm Kiefer und des Komponisten Jörg Widmann.

Film: Diesmal ist alles Muggel!

Filmstart mit viel Tamtam in Deutschland. Doch David Yates’ Film "Harry Potter und der Halbblutprinz" verpasst den Geist des Rowling-Universums.

Serie: ZEIT Museumsführer

Museumsführer: Goldener Fisch an der Alster

Die Hamburger Kunsthalle hat einiges Sehenswertes zu bieten, obwohl sich die Stadt der Kaufmänner nie dem Glanz der Kunst hingegeben hat.

Klassik: Arien sind Sport

Ihre makellose Stimme verleiht den großen Sommerfestivals Glanz: Die französische Sopranistin Sandrine Piau macht Barockmusik zur Speisung für Kenner wie für Neulinge.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen