Noch ein Ranking? Ja, aber aus gutem Grund. Bisher gab es kaum Informationen über die Qualität der neuen Master- und Promotionsstudiengänge. Dabei nimmt die Zahl der Bachelorabsolventen, die an internationalen Erfahrungen interessiert sind, zu. Das CHE-ExcellenceRanking hilft ihnen bei der Wahl des Studiums – europaweit. Nach Physik, Chemie, Mathematik und Biologie vor zwei Jahren folgen jetzt Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Psychologie.

Hinter dem Ranking steht das Centrum für Hochschulentwicklung, eine Denkfabrik von Bertelsmann Stiftung und Hochschulrektorenkonferenz. Die in den Tabellen alphabetisch aufgeführten Hochschulen haben es im jeweiligen Fach in die Bestenliste geschafft, die sogenannte Excellence Group. Überdurchschnittliche Bewertungen in den einzelnen Kriterien sind an einem Stern zu erkennen. Leerfelder bedeuten, dass die Hochschule beim entsprechenden Kriterium keinen überdurchschnittlichen Wert erzielen konnte oder keine Daten geliefert hat.

Gewählt wurden Kriterien, die zum einen Aufschluss geben über die Forschungsaktivitäten einer Fakultät und zum anderen über die internationale Ausrichtung der Fakultät. Ein Stern bei "Publikationen" bedeutet, dass die Mitglieder einer Fakultät besonders viele Beiträge in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht haben. "Zitationen" misst, wie häufig Veröffentlichungen in den Zeitschriften zitiert wurden. "Internationale Mobilität" gibt an, ob ein besonders hoher Anteil der Studierenden und Lehrenden aus dem Ausland kommt oder dort Gastsemester verbringt. Zentraler Bestandteil des Kooperations- und Mobilitätsprogramms "Erasmus Mundus Master" sind Graduiertenstudiengänge, die in mindestens drei europäischen Ländern angeboten werden. Beteiligte Fakultäten bekommen einen Stern. Auch für "viel zitierte Bücher" an einer Fakultät gibt es einen. Weitere Sterne belohnen einen hohen Anteil internationaler Lehrender, Masterstudenten und Doktoranden. Zu den wichtigsten Kriterien zählt sicher das "Studentenurteil".

Das vollständige CHE-ExcellenceRanking inklusive aller Fächer und Bewertungen finden Sie unter www.zeit.de/excellenceranking