Hotels unter 100 EuroLiebe auf den ersten Blick

Wer ins Hôtel des Deux Rocs kommt, erlebt Südfrankreich, wie es sein muss: Farbenprächtig, duftend und mit feinster Küche. von 

Das Restaurant des Hôtel des Deux Rocs

Im Restaurant kommen nur beste Produkte aus der Region auf den Tisch  |  © Cyrus Saedi für DIE ZEIT

Als man noch jung war und das Leben an einem noch nicht runterzuhängen drohte, konnte man die Menschen gar nicht verstehen, die Jahr und Tag dasselbe Hotel besuchen. Im immergleichen Zimmer nächtigen und einen Lieblingsplatz im Restaurant haben. Monotonie, dachte man, und manchmal dachte man auch, dass es spießig sei. Inzwischen weiß man, dass Beständigkeit etwas Herrliches ist und dass man erst vieles gesehen haben muss, um schließlich ein Hotel zu finden, das den eigenen Wünschen ziemlich nahe kommt. Das Hôtel des Deux Rocs ist so ein Hotel. Es liegt in Seillans, einem Dorf, das man vielleicht noch als Inbild eines südfranzösischen Dorfes bezeichnen möchte. Sandsteinhäuser am Berghang, schmale Gassen, speckschwartenglatte Kopfsteine, der Geruch nach Lavendel und das plätschernde Wasser eines Dorfbrunnens unter dichten Platanen. Gleich daneben ein Haus aus dem 17. Jahrhundert, früher ein Sitz englischer Lords, heute das Hotel. Max Ernst war auch schon da.

Die schönsten Hotels unter 100 Euro finden Sie in der Sonderbeilage ZEIT-REISEN. Oder wenn Sie auf dieses Bild klicken

Die schönsten Hotels unter 100 Euro finden Sie in der Sonderbeilage ZEIT-REISEN. Oder wenn Sie auf dieses Bild klicken  |  © Cyrus Saedi

Das Hôtel des Deux Rocs ist aus hellem Stein, seine Fensterläden leuchten taubenblau. Den Namen hat es von den beiden Felsen auf der anderen Seite der Straße, die so schmal ist, dass sich hier nie zwei Autos begegnen dürfen. Zitronenbäumchen und blaue Margeriten stehen am Eingang des Hauses, und meistens liegt Bicotte vor der Tür, eine zauberhafte Basset-Dame. Im Foyer und im Treppenhaus glaubt man auf alten Fotos und Gemälden sämtliche Lords und Ladies zu sehen, die hier einst wohnten. Dem ist aber nicht so: Die Bilder zeigen Großeltern, Eltern und Tanten und Onkel von Nicolas Malzac, der das Haus mit seiner Frau Julie vor einigen Jahren erwarb und so die Familiengeschichte mit der Geschichte des Hauses verband.

Anzeige

Nicolas und Julie arbeiteten zuvor in der Hotellerie, Nicolas war auch Restaurantleiter im Pariser Hôtel Lancaster und bei Starkoch Paul Bocuse. Vor knapp fünf Jahren entschloss sich das junge Paar, er 35, sie 33, etwas Eigenes aufzubauen, und prompt fiel ihnen eine Kleinanzeige in die Hand, in der das Hôtel des Deux Rocs angeboten wurde. »Als wir es sahen, war sofort klar, dass wir es kaufen«, sagt Nicolas, »doch dann mussten wir es erst einmal von der Siebziger-Jahre-Plastik-Einrichtung befreien.«

Die Inhaber: Nicolas und Julie Malzac

Nicolas und Julie Malzac wissen, wie man Gäste glücklich macht  |  © Cyrus Saedi für DIE ZEIT

Nach drei Monaten waren die Bäder renoviert, mit Porzellanwaschtischen und Löwenfußwannen versehen, die Räume unterm Dach als Privatwohnung zurechtgemacht, das kleine Restaurant und die Zimmer neu gestaltet. 13 Gästezimmer gibt es insgesamt, sie tragen die Namen heimischer Blumen. Das »Tulipe« schmücken ein Minisekretär und eine Stofftapete. Und im »Mimosa«, einem geräumigen Eckzimmer, steht eine Chaiselounge vor Chinoiserien in Gelb mit Weiß. Vom Bett aus blickt man direkt auf die beiden Felsen und das nachts von Laternenlicht zart beleuchtete Dorf. Morgens wird man bei offenem Fenster vom Plätschern des Brunnens geweckt, dann riecht es nach frisch aufgebrühtem Kaffee und Croissants. Der Kaffee wird hier noch in Silberkännchen serviert, über deren Griff ein Stoffhäubchen gezogen ist. Damit sich bloß niemand die Finger verbrennt. Nicolas und Julie wissen, was Gäste glücklich macht. Und wenn man dann abends im Restaurant vor einer Dorade sitzt, die wenige Stunden zuvor im Mittelmeer schwamm, und der charmante Nicolas noch einen Domain du Jas d’Esclans aus dem Jahre 2005 einschenkt, dann überlegt man schon, wann man das nächste Mal wiederkommen kann.

Hôtel des Deux Rocs, 1, place Font d’Amont, 83440 Seillans (Var), Frankreich, Tel. 0033-494768732, www.hoteldeuxrocs.com. DZ ab 73 Euro ohne Frühstück

Zur Startseite
 
Schreiben Sie den ersten Kommentar!

    Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren

    • Serie Hotels unter 100 Euro
    • Schlagworte Euro | Liebe | Domain | Kaffee | Paul Bocuse | Frankreich
    Service