Politik

CDU-Vorsitzende: Merkels harte Tour

Die Kanzlerin hat die CDU endlich für sich eingenommen. Doch ihre Wende zum Polarisieren und zur Konfrontation ist hochriskant, kommentiert Matthias Geis

Euro-zone: Sündenfall Irland

Deutschland muss auf einen finanziell soliden Kurs der EU-Staaten pochen. Beliebt können wir uns immer noch machen. Ein Kommentar von Uwe Jean Heuser

Iran: Was bleibt von der Freiheitsbewegung?

Eine Galeristin stellt Aktbilder aus, ein Regisseur dreht Werbespots für die Opposition – doch immer mehr Iraner wollen ihre Heimat verlassen. Von Jan Ross, Teheran

Iran: Fall Ashtiani – Scharia oder Gnade?

Die Steinigung der Iranerin Sakineh Ashtiani ist vorerst ausgesetzt. In dem Fall spielt spielt inzwischen auch die linke Exil-Iranerin Mina Ahadi eine Rolle. Von M. Lau

Kristina Schröder: Ministerin ohne Mission

Reden statt handeln: Kristina Schröder verbindet forsche Interviews mit einer braven Politik. Selbst der Koalitionsvertrag ist radikaler als sie. Von Elisabeth Niejahr

SPD Schleswig-Holstein: Grimm gegen Charme

Die SPD in Schleswig-Holstein muss sich zwischen Ralf Stegner und Torsten Albig entscheiden. Die beiden Kandidaten könnten unterschiedlicher nicht sein. Von M. Krupa

Drogenhandel: Die Narco-Pferde

Der Drogenkönig Pablo Escobar hielt sich Nilpferde, um die Drogenfahnder auszutricksen. Für die Behörden werden die langlebigen Tiere zum Problem. Von C. Schmidt-Häuer

Kenia: Im Griff der schwarzen Taliban

Exekutionen, Waffenschmuggel, Zwangsrekrutierung: In Ostafrika terrorisiert die Shabaab-Miliz Bevölkerung und Flüchtlinge. Die Macht der Islamisten wächst. Von M. Fagotto

Frankreich: Sarkozys Traditionskompanie

Keine Linken mehr und kein Migrationshintergrund unter den Ministern: Frankreichs Staatspräsident will mit seiner neuen Regierung rechts punkten. Von G. v. Randow, Paris

Serie: Zeitgeist

Nahost-Konflikt: Obamas vergeblicher Liebesbeweis

Der amerikanische Präsident versucht es nun mit Nettigkeiten und Bestechung: Kampfjets für ein Siedlungsbau-Moratorium. Das wird den Konflikt nicht lösen. Von Josef Joffe

Italien: Wem Berlusconi sein Amt verdankt

Die Dummheit der Linken: Silvio Berlusconi wäre längst Geschichte, wenn seine Gegner nicht so viele verheerende Fehler gemacht hätten. Von Paolo Flores d’Arcais

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Jugendliche Arbeitslose: Kein Bock auf Arbeit

Jungen Hartz-IV-Empfängern werden von den Arbeitsagenturen Jobs angeboten, vielfach ohne Erfolg. Wollen sie nicht arbeiten, oder können sie nicht? Zwei Fälle aus München

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Mikrokredite: Selbstmord einer großen Idee

Mikrokredite gelten als Allheilmittel der Entwicklungspolitik. Doch in Indien reiben sie ganze Dorfgesellschaften auf und treiben Frauen in die Prostitution. Von G. Blume

Aktionäre: Charmeoffensive für die Geldgeber

Zwei Traditionskonzerne entdecken ihre Aktionäre neu. Siemens und Hochtief umschmeicheln ihre Eigner, weil die Firmenjäger wieder unterwegs sind. Von Rüdiger Jungbluth

Euro-zone: Retten – aber wie?

Das alte Europa liegt in den letzten Zügen – doch die Umrisse einer neuen Union werden bereits deutlich. Die Deutschen spielen dabei eine Schlüsselrolle. Von M. Schieritz

Red Bull im Sport: Darauf ein Bier

Die österreichische Getränkefirma Red Bull hat die Formel 1 gerettet, Sebastian Vettel zum Weltmeister gemacht und plant im Fußball ähnliche Erfolge. Von C. Hönicke

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

CO2-Endlager: Das zweite Wendland

Die Einlagerung von CO2 soll Kohlekraftwerke klimaneutral machen. Doch der Protest gegen die CCS-Technik wächst. Das Dörfchen Letschin probt den Aufstand. Von S. Schramm

XBox Kinect: Wie beim Elfmeter ohne Ball

Die Spielsteuerung "Kinect" führt vor, wie Mensch und Computer in Zukunft kommunizieren. Nun braucht es noch neue Gesten, damit Mensch und Maschine sich auch verstehen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Fernseh-Krimi: Im Angesicht der Quote

Krimifreunde sind Gewohnheitstiere. Fehlt dem Fernsehpublikum die Ausdauer zu einem Zehnteiler? Wie die grandiose Serie "Im Angesicht des Verbrechens" um Zuschauer kämpft

Zum 75. Geburtstag: Happy Birthday, Woody!

Am 1. Dezember wird Woody Allen 75 Jahre alt. Autoren der ZEIT schreiben zu diesem Anlass sieben Liebeserklärungen an sieben Filme des großen amerikanischen Regisseurs.

Lew Tolstoj: Pulverfass einer Ehe

Schlachtfeld Literatur: Wie sich Lew Tolstoj und Sofja Tolstaja in ihren Romanen und Briefen fast 50 Jahre lang bekriegten

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

USA: Studieren hinter Gittern

Eine amerikanische Initiative ermöglicht Gefangenen ein Studium. Wer bisher mit Diplom entlassen wurde, ist nicht mehr straffällig geworden. Von Claudia Steinberg

Jobs mit Zukunft: Einsatz für den Netz-Werker

Künftig wird es noch mehr grüne Jobs geben. Zum Beispiel Energie-Ingenieure, die sich um Tausende Kilometer neuer Stromleitungen für Deutschland kümmern. Von Micha Drautz

+ Weitere Artikel anzeigen