Politik

Gerechtigkeit: Was ist gerecht?

Dass Flüchtlinge abgewiesen werden und einfache Arbeiter so wenig verdienen, kann man erklären, aber kaum verteidigen. Ein Kommentar von Bernd Ulrich

Ägypten: Die deutschen Demokratie-Helfer

Die parteinahen Stiftungen aus Deutschland sind in Ägypten Partner der Protestbewegung. Dabei orientieren sie sich in etwa an ihren Parteilinien. Von Mariam Lau

Litauen: Am Grab von Napoleons Armee

Es war das größte Heer, das je aus Europa zusammenkam: Napoleons Grande Armée. Leichenfunde zeigen: Sie fand ihr Ende im eisigen Winter Litauens. Von C. Schmidt-Häuer

Wahl in Hamburg: Die Heuchel-Hanseaten

Klassenbewusst, kräftezehrend und ziemlich glatt: Sonntag wählt Hamburg eine neue Bürgerschaft. Porträt einer Stadt, die so gerne eine Weltmetropole wäre. Von S. Willeke

Wahl in Hamburg: Die SPD vor dem Triumph

Im Hamburger Wahlkampf hat sich die SPD zurück zur politischen Mitte orientiert und wird damit Erfolg haben. Die CDU dagegen hat alles Liberale abgelegt. Von M. Krupa

Joschka Fischer: Eine kleine Dosis Geschichte

Warum es richtig ist, vorerst in Afghanistan zu bleiben, warum die EU erweitert werden muss und Angela Merkel zu kurz springt: Ein Auszug aus Joschka Fischers neuem Buch.

Ägypten: Tahrir, nicht Tiananmen

Die Revolution in Ägypten könnte besser ausgehen als in Iran und China, kommentiert Josef Joffe. Dem Militär fehlt der Machtwille, Religion spielt kaum eine Rolle.

Medien: Journalisten, wofür steht ihr?

Ein Streitgespräch zwischen ZEIT-Chefredaktor Giovanni di Lorenzo und Weltwoche-Chef Roger Köppel über die Rolle der Medien in der Demokratie.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Deutsche Unternehmen: Die Überlebenskünstler

Es gibt Unternehmen, die überstehen jede Krise. Warum? Eine neue ZEIT-Serie über Anpassung, Veränderung und die Lehren aus Fehlern, die erfolgreiche Firmen gezogen haben.

Axel Weber: Abgang eines Stabilitätspolitikers

Axel Weber war die ideale Projektionsfläche für deutsche Stabilitätssehnsüchte. Angela Merkel muss Europa jetzt ohne ihn stabilisieren – und die Deutschen dafür gewinnen.

Serie: Zur Sache

Europapolitik: Die FDP hat ein Erkenntnisproblem

Endlich geht Deutschland die Probleme in der Euro-Zone umfassend an. Doch was bislang vorliegt, ist politisch falsch eingefädelt oder greift zu kurz. Von Peer Steinbrück

Hotelkette: Ausverkauf bei Accor

Mit neuem Chef soll Europas größte Hotelkette die Weltmarktführer angreifen. Nicht allen im Unternehmen behagt das Tempo. Von Karin Finkenzeller, Paris

Drogen: Kat ist Jemens Segen und Jemens Fluch

Menschen mit geschwollenen Backen gehören in Jemen zum Alltagsbild: Die Kaudroge Kat nährt Bauern und Händler – mit schlimmen Nebenwirkungen für das Land. Von M. Thumann

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Krebstherapie: Was nützen die neuen Krebsmedikamente?

Einige neue, sehr teure Krebsmedikamente bringen Patienten kaum Vorteile. Drei Biologen aus Heidelberg verteidigen die Mittel. Sie sehen darin Chancen für die Forschung.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Broadway-Musical: Spider-Man ringt um Halt

Schon sechsmal wurde die Premiere verschoben, in vier Wochen soll es nun soweit sein: Trotz aller Unglücksmeldungen feiert Bonos Spider-Man-Musical Premiere am Broadway.

Broadway-Musical: Spider-Man ringt um Halt

Schon sechsmal wurde die Premiere verschoben, in vier Wochen soll es nun soweit sein: Trotz aller Unglücksmeldungen feiert Bonos Spider-Man-Musical Premiere am Broadway.

Schriftsteller: Salvatore, der Verdammte

Gaston Salvatore war der schönste Mann der Revolution von 1968: Warum haben die Deutschen ihn nur verstoßen? Ein Besuch in Venedig. Von Adam Soboczynski

Theaterreise: Wo der Wahnwitz wohnt

Wir brauchen die Komödie, denn sie lacht über den Zorn, der unter uns allen wütet: Eine Theaterreise nach Wien, Leipzig und Frankfurt zu den Quellen der komischen Kunst.

Thomas Struth: Der DNA-Fotograf

Thomas Struth fotografiert neuerdings in den Maschinenräumen der globalen Moderne. Zu sehen sind die Bilder jetzt in einer großen Retrospektive in Düsseldorf.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Rudolf Steiner: Der letzte Prophet

Rudolf Steiner wurde vor 150 Jahren am 27. Februar geboren. Er ist der einzige deutsche Idealist, der den Praxistest überlebt hat. Iris Radisch über drei Biografien

+ Weitere Artikel anzeigen