Politik

Schweiz & Deutschland: Unser Deutschland

Das Verhältnis der Schweiz zum nördlichen Nachbarn ist verkrampft. Eine schonungslose Analyse von Tim Guldimann, dem Schweizer Botschafter in Berlin

Syrien: Das wahre Gesicht von al-Assad

Syriens Präsident Baschar al-Assad war lange beim Volk beliebt. Jetzt bekämpft er es mit brutaler Gewalt. Kann er sich an der Macht halten? Von Michael Thumann

US-Politik: Obama und sein Staatsfeind

Mit seiner Menschenrechtspolitik ist der US-Präsident gescheitert, wie der Fall des inhaftierten Wikileaks-Informanten Bradley Manning zeigt.

Karibik: Die ungeliebten armen Nachbarn

Nur ein Fluss trennt Haiti von der Dominikanischen Republik. Die fürchtet den Ansturm schwarzer Flüchtlinge – und ist doch auf die billigen Tagelöhner angewiesen.

Demjanjuk-Prozess: Ivan der Armselige

Das letzte große NS-Verfahren geht zu Ende. Was sagt der Demjanjuk-Prozess über die Schuld des Angeklagten? Und was sagt er über uns, die Nachgeborenen?

Jugendgewalt: Täter aus gutem Haus

Ein Berliner Oberschüler schlägt einen Fremden brutal nieder und wird freigelassen. Warum ist er nicht in Untersuchungshaft?

EU-Beitritt: Willkommen in der EU, Tunesien!

Das Land sollte EU-Mitglied werden – das klingt verrückt, aber es gibt gute Gründe. Vorausgesetzt, die Tunesier wollen das überhaupt. Ein Plädoyer von Gero von Randow

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Kriegsverbrechen: Der Milizenchef aus Mannheim

Ignace Murwanashyaka hat von Deutschland aus eine brutale Rebellentruppe im Kongo befehligt. In Stuttgart wird ihm jetzt der Prozess gemacht. Von A. Böhm und C. Denso

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Betrugskultur: Wir Schmarotzer

Steuerhinterzieher, Hartz-IV-Betrüger, Schwarzarbeiter: In Deutschland ist eine Kultur des Betrugs entstanden. Der Staat ist das Opfer – und manchmal auch der Täter.

Social Media: Facebook als Spaltpilz

Die Wissenschaftler sind sich uneins, ob Soziale Medien gesellschaftliche Differenzen eher befördern oder nivellieren. Von Thomas Fischermann

Soziale Netzwerke: Facebook und die Macht

US-Präsident Barack Obama tritt bei Facebook auf. Als Wahlkampfhelfer wird das Soziale Netzwerk umworben – und als Datensünder verfolgt.

China: Peking hofft auf den Renminbi

Mit einem Pilotprojekt im Südwesten des Landes soll Chinas Währung auf eine große Zukunft vorbereitet werden. Die Abhängigkeit vom Dollar soll sinken. Von Angela Köckritz

Finanzdienstleister: Altersvorsorge mit AWD

Viele Kunden des Finanzdienstleisters AWD haben viel Geld verloren. AWD steht deshalb in der Kritik. Doch das Unternehmen ist nur Teil einer großen, machtvollen Branche.

Konzern Apple: Wann fällt der Apfel?

Der Aktienkurs von Apple verheißt ewiges Wachstum, doch das Börsenmärchen könnte bald enden. Der Konzern wird Kompromisse eingehen müssen, und die werden Geld kosten.

Pflege: Bereut wird später

Die Legalisierung ausländischer Billigpflegekräfte ist falsch. Die Alten von morgen werden das spüren. Von Elisabeth Niejahr

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Psychologie: Ein Coach für den Chefarzt

Werner Fleischer hilft gestressten Klinikärzten, die Balance zwischen Beruf und Freizeit zu finden. Viele überschätzen ihre Kräfte, meint der Coach. Von Ulrich Schnabel

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Nolusineliso Manciya: Die Operndiva vom Kap

Nolusineliso Manciya, genannt Jacky, lebt in einer Township in Kapstadt. Doch in diesem Sommer wird sie beim Schleswig-Holstein Musikfestival singen. Von B. Grill

Bergman-Woche: Ingmars Sessel bleibt frei

Die Bergman-Woche auf der Insel Fårö findet am Schauplatz von sieben epochemachenden Filmen statt. Die Besucher können im privaten Kino des Regisseurs Filme schauen.

Saxofonist Irabagon: Spielen, was kommt

Der 31-jährige Saxofonist Jon Irabagon verkörpert einen neuen Typus des Jazzmusikers. Er kann einfach alles – und macht dabei doch sein Ding. Von Stefan Hentz

Symposium: Guttenberg in römischer Tradition

In Berlin fand ein Symposium zum Fall Guttenberg statt. Forscher sehen den Politiker in der Tradition einer höfisch-galanten Staatskunst, in der nur Darstellung zählt.

Libyen: Krieg oder nicht Krieg?

Der Buchautor Bernard Henri-Levy streitet mit dem Regisseur Claude Lanzmann über den Libyen-Einsatz. Die Probleme Frankreichs bleiben dabei liegen. Von Gero von Randow

Berlin: Das neue Kreuzberg

Kein Ort der alten Bundesrepublik kam dem Sozialismus je so nah wie Kreuzberg. Doch neuerdings bevölkern Prolltouristen und Anzugträger den Kiez. Von Thomas Groß

Gallery Weekend: Ai Weiwei ist ein Berliner

Der in China festgenommene Ai Weiwei wird beim Berliner Gallery Weekend fehlen. Die Galerie Neugerriemschneider zeigt seine Kunst – und seine Handschrift. Von Tobias Timm

Festival Movimentos: Reizende Weiber tanzen

Die Choreografin Ina Christel Johannessen kommt mit einem neuen Tanzstück zum Festival Movimentos. In ihrer Heimat wurde "Now She Knows" als frauenfeindlich beschimpft.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Fachkräfte: Drei, die umworben werden

Sie sind gefragte Fachkräfte: Eine Social-Media-Beraterin, ein Ingenieur und eine IT-Expertin berichten, wie Unternehmen um sie buhlen. Drei Protokolle vom Arbeitsmarkt

Lehrkräfte: Gesucht: Physiklehrer

Die Absolventen naturwissenschaftlicher Studienfächer gehen lieber in die Wirtschaft als in den Schuldienst. Doch Svenja Grundey ist aus Leidenschaft Pädagogin geworden.

Serie: Das Zitat und Ihr Gewinn

Erfolg: Von der Konkurrenz lernen

Die Mitbewerber niederzumachen, ist eine Strategie mit Neid umzugehen. Erfolgreicher ist, wer die Konkurrenz analysiert und von ihr lernt, erklärt Martin Wehrle.

+ Weitere Artikel anzeigen