Beim alljährlich ausgespielten Hamburger "Fairmasters"-Scrabbleturnier brauchen 58 Teilnehmer im Grunde gar nicht anzutreten. Zumindest nicht, wenn Sie am Ende die Nase vorn haben wollen. Den Platz an der Sonne machen die beiden "Grandes Dames" des deutschsprachigen Scrabbelns in schöner Regelmäßigkeit unter sich aus.

In diesem Jahr hieß die Siegerin erneut Blanca Gröbli-Canonica. Die zweitplatzierte Ulrike Brodkorb war im Finale chancenlos – nicht, weil ihre Gegnerin so überragend aufspielte, sondern weil ihr beim Ziehen der Buchstaben fürwahr das Pech an den Fingern klebte. Die entthronte Claudia Aumüller musste sich mit dem sechsten Rang begnügen, Dritte wurde die amtierende deutsche Meisterin, Ulla Trappe aus Augsburg.

Das heutige Rätsel schickte uns Monika Weber aus Saarlouis mit Glückwunsch-Grüßen zum 65. Geburtstag der ZEIT. Wir danken – und geben die Frage weiter:

Wie sind mehr als 200 Punkte zu erzielen?

Das Rätsel als PDF "

Lösung aus Nr. 19:
Insgesamt 71 Punkte brachte ABGETAN auf 11A-11G

Es gelten nur Wörter, die im Duden, "Die deutsche Rechtschreibung", 25. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Scrabble-Regeln im Internet unter www.scrabble.de