City Guide BarcelonaKatalanisch kaufen

Cooles Design und Affen zum Umhängen – unsere Lieblingsläden von Karin Ceballos Betancur

Minis aus Reißverschlüssen gehören zu den Bestsellern der kleinen Boutique Suno im Born.

Minis aus Reißverschlüssen gehören zu den Bestsellern der kleinen Boutique Suno im Born.  |  © Gunnar Knechtel für DIE ZEIT

Raum für Notizen: Wer Papier liebt, kommt bei Raima – La Botiga del Paper auf zwei Etagen ins Schwärmen.

Raum für Notizen: Wer Papier liebt, kommt bei Raima – La Botiga del Paper auf zwei Etagen ins Schwärmen.  |  © PR

Zum Schreiben: Es soll Menschen geben, die auf Reisen nicht das Bedürfnis haben ihre Eindrücke in hinreißend gestalteten Notizbüchern festzuhalten, dabei mit der Hand über die himmlisch glatten Seiten einer klassischen Miquelrius-Kladde zu streicheln und ihre Fotos zu Hause in selbst gebastelte Alben zu kleben. All diese Menschen können im Erdgeschoss der Schreibwaren-Boutique Raima einfach eine Postkarte kaufen und dann ihren Bummel durch das Barrio Gótico fortsetzen. Fetischisten finden ihr Paradies im zweiten Stock, bei dem exzellent sortierten Buchbindebedarf und einer gigantischen Auswahl an Papier und Ordnungssystemen.

Raima – La Botiga del Paper, C / Comtal 27, Barrio Gótico, Metro: Urquinaona. Mo–Fr 9.30–20.30 Uhr, Sa 10–20.30 Uhr. Weitere Filiale: C / Déu i Mata 70, Les Corts

Zum Schmücken: Die "Welt der Affen" findet Platz in einem einzigen Zimmer voller Kitsch und Tand. In ihrem Bonbonfarbenparadies versammelt Teresa Roig kuriose Kleinode, die sie in ihrer bijuteria kreiert. Wer einmal über das (echte!) Hündchen steigt, das stets im Türrahmen schläft, verlässt die Món de mones möglicherweise mit zwei Schimpansen, die an den Ohren baumeln. Mit einem Geschmeide aus Marienkäfern, seidigen Schmetterlingen im Haar, einem Drachen im Dekolleté. Oder mit Ringen, groß wie Fruchtlollis, aus Glas, Samt, bunten Perlen. Und zahlt dafür nicht mehr, als zwei Tapas kosten, auf der wunderschönen Plaça de Rius i Taulet gleich um die Ecke.

Anzeige

Món de mones, C / Xiquets de Valls 9, Gràcia, Metro: Fontana, Mo–Sa 11–14 und 17–20.30 Uhr


View City Guide Barcelona in a larger map
Halt mich fest: Die Magnete von Chapateao zeigen Stadtviertel wie das Barrio Gótico von oben.

Halt mich fest: Die Magnete von Chapateao zeigen Stadtviertel wie das Barrio Gótico von oben.  |  © PR

Zum Anstecken: Viele Dinge machen erst dann richtig Spaß, wenn sie mit einem Verbot belegt werden. Ähnlich verhält es sich mit den sozial- und tourismuskritischen Barcelona-Buttons der Designer von Chapateao, die umstrittene Berufsfelder – ambulanter Blumenverkauf, Handtaschenraub, Prostitution – als Piktogramme auf Anstecker drucken. Die Stadtregierung hat das Sortiment inzwischen aus den offiziellen Souvenirläden verbannt. Aber es gibt sie noch in anderen Geschäften – zusammen mit Magneten, die das eigenwillige Straßenmuster verschiedener Stadtviertel aus der Vogelperspektive zeigen.

Buttons und Magneten von Chapateao (ca. 2 Euro) gibt es in Barcelona unter anderem in der sehr gut sortierten Buchhandlung La Central del Raval , C / Elisabets 6, Raval, Metro: Liceu. Mo–Fr 9.30–21 Uhr, Sa 10–21 Uhr; oder im Multikulti-Designshop Fantastik , C / de Joaquín Costa 62, Raval. Metro: Universitat. Mo–Fr 11–14 und 16–20.30 Uhr, Sa 12–21 Uhr

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

    Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren

    • Serie City Guide
    • Artikel Auf einer Seite lesen
    • Schlagworte Mexiko | Barcelona | Valencia
    Service