BrettspielSchach

von Helmut Pfleger

Schachaufgabe

"Es ist sehr gut denkbar, dass die Herrlichkeit des Lebens um jeden und immer in ihrer ganzen Fülle bereit liegt, aber verhängt, in der Tiefe, unsichtbar, sehr weit. Aber sie liegt dort, nicht feindselig, nicht widerwillig, nicht taub. Ruft man sie beim richtigen Wort, beim richtigen Namen, dann kommt sie. Das ist das Wesen der Zauberei, die nicht schafft, sondern ruft." So unwahrscheinlich es klingen mag, diese Notiz stammt aus einem Tagebucheintrag Franz Kafkas vom Oktober 1921. Und sehr wohl kann sich die Herrlichkeit des Lebens in gewogenen Stunden auch dem Schachspieler offenbaren, wenn er mit der Schönheit einer Idee, einer Kombination eins wird.

Einer, der gerne auf die Vielzahl seiner "herrlichen Kombinationen" hinweist, ist der ehemalige Weltmeister Anatoli Karpow. Und doch jubelte die Schachwelt mehr seinem wagemutigeren Rivalen Kasparow zu. Doch eines hat Karpow diesem voraus: Bereits zu Lebzeiten wird ihm zu Ehren im sibirischen Poikowski ein Karpow- (nein, nicht Gedenk-) Turnier ausgetragen – bereits zum zwölften Mal. Im letzten Oktober entstand dabei ein Juwel der Schachkunst, welches an Zauberei denken lässt – weil sich der Weiße hat "rufen lassen". Natürlich steht der schwarze König des Tschechen V. Laznicka recht nackt da, natürlich könnte der Russe A. Motylew als Weißer mit 1.Tg8+ Dxg8 2.Sxg8 Kxg8 die schwarze Dame erobern, aber alles wäre noch sehr unklar. Doch mit einem unglaublichen Opfer- und Ablenkungszug gewann Weiß ganz schnell. Wie?

Anzeige
Schachlösung
Schachlösung aus Nr. 4

Lösung aus Nr. 4:

Wie gewann Schwarz am Zug? Vorsicht: Ziemlich schwer! Nach 1...Tb3+! 2.Ka2 (2.Ka4 Tb6! mit der tödlichen Drohung 3...Ta6+) Tb6 3.Ka1 Tg6 (aber nicht 3...Ta6+ 4.Ta2) gab Weiß auf, weil er gegen die Drohung 4...Tg1+ 5.Ka2 Lc4+ 6.Ka3 Ta1+ 7.Ta2 Txa2 matt machtlos war

Zur Startseite
 
  • Schlagworte Schach | Drohung | Schönheit
  • Models present creations from the Felder & Felder Autumn/Winter 2013 collection during London Fashion Week, February 15, 2013. REUTERS/Olivia Harris (BRITAIN - Tags: FASHION)

    Vom Rand des Laufstegs

    Aktuelle Berichte von den Schauen in New York, London, Mailand, Paris und Berlin auf ZEIT ONLINE

    • Kochblog: Nachgesalzen

      Nachgesalzen

      Die Meisterköche Karl-Josef Fuchs, Jürgen Koch und Christian Mittermeier verraten ihre Tipps und Tricks

      • : Hinter der Hecke

        Hinter der Hecke

        Eine Schrebergarten-Kolonie ist ein eigener Kosmos. Unser Kolumnist Ulrich Ladurner erforscht ihn und seine Bewohner mit Demut, Feinsinn und Humor.

        • ZEITmagazin: Heiter bis glücklich

          Heiter bis glücklich

          Oft sind es die einfachen Dinge, die uns heiter bis glücklich stimmen. Im "Heiter bis glücklich"-Blog stellt die ZEITmagazin-Redaktion täglich ihre Entdeckungen vor.

          Service