Infografik : Wurst

Zum Grillen, zum Kochen oder als Rohkost: Etwa 1.500 Sorten Wurst gibt es hierzulande. Auf dieser Seite lernen Sie die verschiedenen Typen kennen – und erfahren, was der Metzger alles in den Darm füllt

Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik als PDF herunterzuladen.© Martin Burgdorff

In der Wurst werden viele Teile vom Tier verwertet, die wir wahrscheinlich nicht essen würden, wenn wir sie in ihrem ursprünglichen Zustand sähen. Unappetitliche Resteverwertung? Man kann nicht nur das Filet vom Rind essen und den Rest wegwerfen, das wäre eine Verschwendung kostbarer Nährstoffe. Deshalb hat der Mensch die Wurst erfunden. Mit den richtigen Zutaten in der richtigen Mischung kann sie eine regelrechte Delikatesse sein. Diese Grafik zeigt eine kleine Klassifizierung der Würste und gibt einen Überblick darüber, was in ihnen steckt.

Verlagsangebot

Der Kult ums gesunde Essen

Nahrung soll Energie und Freude bringen. Doch immer mehr Lebensmittel werden zum Problem gemacht: Vom Salz bis zum Fleisch. Warum eigentlich? Jetzt in der neuen ZEIT.

Hier lesen

Kommentare

Noch keine Kommentare. Diskutieren Sie mit.