BrettspielSchach

von Helmut Pfleger

Schachaufgabe

Auch im Schach ist das Vereinsleben in einer Krise; immer weniger sind bereit, sich den Sonntag bei einem Mannschaftskampf "um die Ohren zu schlagen" oder wochentags den Vereinsabend zu besuchen. Mag dies auch bedauerlich sein und die Mitgliederzahlen im Deutschen Schachbund, einem der größten Sportverbände hierzulande, leicht zurückgehen lassen, so ist das Schachinteresse doch nicht gesunken, sondern verlagert sich nur in Richtung Schulschach und Internet.

Gerade das Internet ist allzeit und allerorten bereit , den Spieltrieb im Schach auszuleben – sei es für den Mineningenieur in Chile oder den einsamen Forscher auf einer Grönland-Station. Auf dem mit Abstand größten Schachserver der Welt, schach.de , gibt es mehr als 220.000 registrierte Mitglieder, die bislang dort über 50.000 Turniere und fast 600 Millionen Partien spielten. Von ganz langsam bis atemberaubend schnell – im sogenannten "Bullet", wo gelegentlich auch Smudo von den Fantastischen Vier sich außermusikalisch "austobt", haben beide für die ganze Partie gar nur eine Minute Zeit. Gelegentlich dient so ein Schachspiel auf dem Server sogar der Eheanbahnung – fragen Sie den deutschen Meisterspieler Daniel Hausrath! Vom blutigen Anfänger bis zum Weltmeister kann jeder einen (wohlgemerkt Schach-)Partner finden. "Raffael", der seine Gegner mit leichter Hand "niedermäht(e)", entpuppte sich schließlich als Garri Kasparow . Mit welchem Schlag setzte "Raffael" als Weißer "Lord Malshun" überraschend in zwei Zügen matt?

Anzeige
Schachlösung
Schachlösung aus Nr. 24

Lösung aus Nr. 24:

Welch weiße Opferkombination führte zwangsläufig zum Matt? Auftakt war das Damenopfer 1.Dd6+! Wegen 1...Dxd6 2.Tga7 mit undeckbarem Matt durch 3.Ta3-a6 versuchte Schwarz noch 1...Tc6, gab aber nach 2.Dc5+! auf: 2...Txc5 3.dxc5+ Kc6 4.Ta6+ Db6 5.Txb6 matt

Zur Startseite
 
  • Schlagworte Garri Kasparow | Internet | Sportverband | Chile
Service