Politik

Bundestag: Das verrückte Parlament

Ein-Minuten-Gesetze, Abstimmungen von der Krankenbahre und Hammel, die nicht springen wollen: Der Bundestag ist wilder, als man denkt. Von Peter Dausend

Großbritannien: Die Insel sticht in See

In der Krise nimmt Großbritannien immer mehr Abschied vom Kontinent. Eine Reise ins Herz der englischen Europa-Skepsis, zu Demagogen und Humoristen. Von Khue Pham

Piratenpartei: Bitte ein Manifest

Wofür stehen die Piraten? Welche Werte sind ihnen wichtig? Eine Begegnung mit Christoph Lauer, Fraktionschef der Partei in Berlin

Fifa: Abpfiff

Nun ist es amtlich: Die Fifa ist korrupt, ihr Präsident Sepp Blatter muss weg, kommentiert Christof Siemes.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Hans-Werner Sinn: Der Euro-Fighter

Hans-Werner Sinn riskiert seinen Ruf als Ökonom, um die Krisenpolitik der Regierung zu stoppen. Warum tut er das? Mark Schieritz sucht eine Antwort.

Tierbestatter: Morlas letzte Reise

Die Liebe zu Hund und Katze beschert Tierbestattern gute Geschäfte. Manche bieten eine Weltraumbestattung für 5.000 Euro. Von Julian Trauthig

Scoring: Die Übermacht der Auskunfteien

In den USA sammeln Auskunfteien immer mehr Daten, um die Kreditwürdigkeit von Menschen zu beurteilen. Die Methoden führen zu Fehlern, Ausbaden müssen es die Betroffenen.

Abgase: 3 Liter? Oder 4?

Nächste Runde im Streit um strengere CO₂-Grenzwerte für Autos: Mehr Klimaschutz bedeutet weniger Verbrauch.

Peugeot: Laut, aber hilflos

Der Autohersteller Peugeot steckt in einer schlimmen Krise – das ruft den Präsidenten auf den Plan.

Bankenrettung: Die Tricks der Spanier

Gar nicht so einfach mit der Rettung der iberischen Banken und der Sanierung des Staates: Regierung und Behörden müssen massive Steuerflucht einkalkulieren.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Serie: Wissen in Bildern

Wissen in Bildern: Das perfekte Dschungelcamp

Auf Madagaskar beobachten Forscher Feuchtnasenaffen, sogenannte Lemuren. Das Deutsche Primatenzentrum hat dafür eine ideale Forschungsstation aufgebaut.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Comic: Heldinnen aller Altersklassen

Comics sind Männersache? Nicht mehr: Jetzt organisieren sich Künstlerinnen über eine eigene Plattform. Ihr per Kickstarter finanzierter Erstling heißt "Womanthology".

© Bernd Settnik dpa/lbn

Kunsthalle: Potsdamer Sommermärchen

Der Milliardär Hasso Plattner wollte der Stadt den Abriss eines Hochhauses und den Neubau eines Museums schenken. Die Bürger indes fühlten sich überrannt.

Royals-Filme: Wer rettet diese Familie?

Britische Filme über die Königsfamilie bilden inzwischen ein eigenes Genre. Derzeit wird das Leben Dianas gedreht. Eine Phänomenologie der Royals im Kino von G. Seeßlen

Dirigenten: Jahrhundert-Jahrgang 1912

Die Dirigenten Sergiu Celibidache, Erich Leinsdorf, Kurt Sanderling, Georg Solti und Günter Wand haben dasselbe Geburtsjahr. Ist das ein Zufall? Von Volker Hagedorn

Serie: Literaturkanon

1955: Bei uns in Auschwitz

Er schaut in den Abgrund: Der polnische Autor Tadeusz Borowski ist ein Pionier der modernen, kalten Genauigkeit und ein literarisches Genie.

Serie: Literaturkanon

1953: Der Namenlose

Bei Samuel Beckett passt die ganze Welt in eine Mülltonne.

Serie: Literaturkanon

1957: Doktor Schiwago

Boris Pasternak erzählt von Liebe und Schicksal in den Stürmen der Russischen Revolution.

Serie: Literaturkanon

1956: Die Dämonen

Heimito von Doderer horcht, fühlt, schmeckt und denkt in seinem großartig wuchernden Epochenroman, der das wilde Wien um 1927 präsentiert.

Serie: Literaturkanon

1954: Herr der Fliegen

William Golding entkommt der Erinnerung an den Krieg.

Serie: Literaturkanon

1959: Die Blechtrommel

Ein Klassiker für Deutsche und Polen: Der Roman von Günter Grass über seine Heimatstadt Danzig provozierte viele – und wurde mit dem Nobelpreis belohnt.

Serie: Literaturkanon

1958: Der Leopard

Giuseppe Tomasi di Lampedusa schildert den Untergang des sizilianischen Adels als Menetekel der Moderne.

Serie: Literaturkanon

1950: Ionische Reise

Der griechische Autor Giorgos Seferis fährt in die Stadt seiner Kindheit und erkundet den Abstand zwischen einst und jetzt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Teach First: Einmal Lehrer und zurück

Die Bildungsinitiative Teach First schickt Hochschulabsolventen für zwei Jahre an Brennpunktschulen. So schwer kann unterrichten nicht sein, dachte Dunja Batarilo.

Serie: Das Zitat und Ihr Gewinn

Perfektion: Vollkommene Bewerber sind unsympathisch

Alle streben nach Perfektion, aber wer sie erreicht, hat nichts: Denn Menschen mit perfekten Lebensläufen mögen auch Personaler nicht. Sie sind langweilig. Von M. Wehrle

+ Weitere Artikel anzeigen